Ein Jahr Schule aussetzen wegen psychischer Krankheit, Versicherung

5 Antworten

Stimmt, dann ist das ein Problem. Da wird wohl nur der sauere Apfel helfen und deine Eltern melden dich in einer gesetzlichen Versicherung an und zahlen. Und du bleibst privat versichert und sie zahlen noch mehr. Anders wird es wohl leider nicht gehen.

Hoffentlich ist das nicht der einzige Weg..

0

Für die Beantwortung der Frage wäre es wichtig zu wissen wie alt du bist

Wenn ich fragen darf was für ne Krankheit hast/hattest du?

ich hab eine bipolare Störung

0

Was ist das?

0
@T0m1I5

dass es einem manchmal gut und schlecht geht. Nur halt richtig schlimm..

0

Oh geht es dir besser ~gute Besserung~ Deine Frage kann ich leider Net beantworten:/ sry

0

Bin ich versichert ohne Studium/Ausbildungsplatz?

Ich habe dieses Jahr im Mai mein Abi geschrieben und bestanden, habe die Schule jetzt also hinter mir. Bisher war ich immer bei meinem Vater mitversichert, hab nun aber kein Studium- oder Ausbildungsplatz und bin deswegen ab August nicht mehr bei ihm versichert. Gibt es eine Versicherung für junge Menschen während dieser "Phase" zwischen Schule und Studium?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Schwanger und im Ausland was zahlt meine Krankenkasse?

Hallo, also ich bin Schwanger in der 30 SSW. Für persönliche Gründe befinde ich mich im Ausland und werde mein Kind hör Gebären.
Ich bin versichert in Deutschland freiwillig, ich habe deutsche Staatsbürgerschaft.
Nun meine Frage ist was steht mir zu? Wird meine Versicherung die Geburt und Behandlung usw. Kosten übernehmen? Wie gesagt ich bin freiwillig versichert, im Ausland bin ich in EU und das seit 2 Monate, davor war ich in Deutschland seit über 8 Jahre versichert usw.

Also ich bin hier hilflos da keine Weiß irgendwas jeder sagt was anderes und ich brauche klare antworte und keine Kommentare wie und warum ich nicht na j Deutschland gehe usw.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Freiwillig gesetzliche Krankenversicherung aussetzen? Geht das?

Ich werde jetzt im April geschieden und bin dann nicht mehr über meinen Exmann versichert. Das heißt ich muss mich dann freiwillig gesetzlich versichern. Da ich aber im April umzieh und dann die Kaution und alles bezahlen muss werd ich das nicht bezahlen können. Kann man die Versicherung ein paar Monate aussetzen? Ich weiß nicht wie ich das machen soll. Oder gibts noch eine Alternative? Ich kann mich weder über meine Eltern noch über meinen Exmann versichern. Da ich Hausfrau bin kann ich mich auch nicht normal versichern(ich such schon Arbeit aber ich find nix).

...zur Frage

Privat versichern oder doch lieber in der freiwilligen gesetzlichen Versicherung bleiben?

Hallo Zusammen,

meine Frau ist Beamtin und bekommt Beihilfe (privat versichert). Ich werde demnächst eine neue Stelle antreten und mehr als 57.000 € Brutto verdienen (somit freiwillig versichert sein).

Unser Kind ist über meine Frau privat versichert.

Nun meint der Berater von der privaten Versicherung, dass es sich für mich lohnt in die private Versicherung zu wechseln, da mein Kind über meine Frau versichert ist.

Nun Frage ich mich, ob es sich wirklich lohnt in die private umzusteigen, weil (angeblich) das die beste Konstellation da meine Frau beihhilfe berechtigt ist.

Vielleicht bekomme ich hier ein paar Tipps.

Vielen Dank

...zur Frage

private Krankenversicherung - Minijob - Wechsel in Teilzeit - Ausbildung - Schüler -

Hallo,

ich habe einige Fragen bezüglich Krankenversicherung und Sozialversicherungspflicht. Ich bin noch Schüler, mache mein Abitur und habe ab Mai keine Prüfungen und keinen Unterricht mehr.

Im Moment wohne ich Zuhause und mache seit einem dreiviertel Jahr einen Minijob (bis 450€). Ich bin über meine Eltern privat Krankenversichert und gehe im Oktober in die Ausbildung, wofür ich eine eigene Krankenversicherung benötige, weshalb die private Krankenversicherung 3 Jahre bis zu meinem Studium ausgesetzt wird und ich sie dann wieder nutzen kann.

Ich möchte nun meinen Minijob kündigen und eine Beschäftigung in Teilzeit anfangen (20-30 Std./Woche), um mir für Ausbildung und Studium ein finanzeilles Polster anzusparen.

Wie sieht es nun mit der privaten Krankenversicherung aus? Da meine Beschäftigung länger als die für ein kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis üblichen 50 Tage andauern wird und ich mehr als z.Zt. 450€ im Minijob verdienen werde/möchte, benötige ich doch eigentlich eine eigenständige, gesetzliche Krankenversicherung, stimmt das?

Kann ich die private Krankenversicherung auch für die 4 Monate, die ich in Teilzeit arbeiten möchte, aussetzen? Kann ich die eigenständige Krankenversicherung des Teilzeitjobs dann auch für meine Ausbildung übernehmen?

Ich blicke im Moment durch diesen ganzen Versicherungswahnsinn nicht durch...

...zur Frage

Spanien arbeiten als Promoter. Krankenversicherung?

Hallo Ihr Lieben, habe mich jetzt dazu entschlossen für ein halbes Jahr nach Spanien zu gehen um da als Promoter zu arbeiten. Bin über die AOK versichert in Deutschland. Würde in Spanien auch einen Arbeitsvertrag unterschreiben. Wie läuft das denn da mit der Versicherung ? Bin ich dann versichert oder nicht ?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?