Was soll ich in meiner jetztigen Situation bzgl einer Ausbildung tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meine Antwort wird für dich im ersten Moment auch bescheuert klingen... Aber ich sags dir trotzdem:

SO exakt wie du die Sachlage beschreibst...liegt dein Problem sehr wahrscheinlich gar nicht an deiner Einstellung. An deiner Stelle würde ich mich aufmachen und zum Hausarzt pilgern...Da eine große Hormonuntersuchung laufen lassen und dem die Angelegenheit auch nochmal schildern.

Nein, ich denke nicht das du depressiv bist oder ein unlogisches Burnout hast...für mich klingt das (Arzthelferin seit Jahren , zu faul zum nachrechnen; und bin speziell psychologisch geschult, für Sonderfälle.)  Und auch hier ein klares Nein, denn für einen Sonderfall halte ich dich ebenfalls nicht.

Eine so plötzlich auftretende Sache, die dir selber sogar deutlich unlogisch vorkommt... sollte auf jeden Fall mal genauer betrachtet werden, als nur hier auf der Webseite...  Augenzwinkernder Hinweis:  

Es gibt keinen Doktor Internet und Eigen-Diagnosen gehen oft nach hinten los...gerade und insbesondere bei Leuten mit Hirn...Mich eingeschlossen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?