Ein Jahr Geld ansparen. Wo/wie am besten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man hört ja immer wieder, dass man am Fließband steht, knöpfe drückt und sich dabei dumm und dämlich verdienen kann. 

Das ist durchaus möglich.

Dort wo ich vorübergehend eingesetzt bin; weil diese Stelle nicht für Facharbeiter ist, zahlt man 14 €.

Bevor ich weitere, anstrengende Recherchen durchs ganze Netzt mache, wollte ich euch hier "persönlich" fragen. 

Man muss z.B. in der Jobbörse oder in Tageszeitungen suchen und dann auch noch viel Glück haben.

Für einfache Tätigkeiten werden oft nur so um 9 € bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?