Ein Hund ist mir vor dem Wagen gesprungen und hat mein Wagen und Hunde Besitzerin will mich anklagen

16 Antworten

Hundehalter kommen für die Schäden auf die ihrere Hunde verursachen, dafür gibt es ja auch die Hundehaftpflicht, ergo wird die Dame dir den Schaden ersetzten müssen. Was die geplante Anzeige betrifft, darum würde ich mir keinen Kopf machen, das was dir passiert ist war eine "Sachbeschädigung" und diese entstand durch eine Verkettung unglücklicher Umstände, ich schätze da hast du nichts zu befürchten.

Wie kommt denn Fiffi nachts auf die Straße? Wo war denn sein Frauchen? Und wo war die Leine? Ihre Chancen damit durchzukommen liegen bei 0..........die Schuld hat sie. Sie muss dafür sorgen, dass Fiffi niemanden gefährdet. Also alles nur heiße Luft.

Hi, ich glaube du hast schon mehr Chancen, der Hund ist schließlich dir vor den Kühler gesprungen, und warum sollte jemand absichtlich einen Hund überfahren? Ich würde erstmal mit der Frau sprechen, weil wahrscheinlich dann ihre Versicherung die Kosten übernimmt.

Hund überfahren, sehr schlechtes Gewissen, wie bei Familie entschuldigen?

Hallo...

Heute früh ist einer meiner schlimmsten Albträume wahr geworden, ich habe einen Hund überfahren, zum Glück hat der kleine überlebt!!!

Ich erzähle mal vom Anfang. Meine Familie hat einen großen Bauernhof und momentan wird Getreide geerntet wo ich mithelfen muss. Ich bin also so um 4 Uhr aufs Feld, soweit so gut. Es war noch dunkeln und trotz Lampen sieht man halt kaum ob irgendwas davor rumläuft, in meinem Fall habe ich es zu spät gesehen. Ich hab mich förmlich auf die Bremse gestellt, bin ausgestiegen und musste feststellen dass ich einen Hund erwischt habe... Ich hab den Hund aus dem Haspel (das runde, längliche Teil was sich vorne am Mähdrescher dreht) befreit und bin mit dem Tierchen aufm Arm zu der (verständlicher Weise) wütenden Besitzerin am Feldweg gegangen. Den Hund anzufassen war übrigens nicht ganz so einfach, weil dieser natürlich Angst hatte und in Panik war. Ich hab sie dann mir ihrem Hund zu einem Tierarzt gefahren, welcher Notdienst hatte. Den Hund hat es nur an den Hinterbeinen erwischt, er wird überleben, selbstverständlich habe ich die Rechnung bezahlt.

Ich bin eben nochmal zu der Frau hingegangen und habe ihr als Entschuldigung Schokolade, Blumen und eine Box von einem teuren Hundefutter vorbei gebracht.

Ich habe trotzdem immer noch so ein schlechtes Gewissen... Wessen Schuld ist das? Meine, ihre oder einfach nur ein dummer Zufall?? :(

Bin übrigens Weiblich und 19 Jahre alt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?