Ein Hund ist Männlich aber warum heisst es auch ein Rüde?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die reine Wortherkunft ist unklar. Stamt aus dem germanischen und hat evtl. mit der Farbe Rot --- also rötlicher Hund zu tun... Rüde ist so, wie Hengst, Bulle und Eber die Bezeichnung für die männlichen Tiere, die unkastriert sind.

Für männliche, geschlechtsreife Individuen gibt es im Sprachgebrauch einige typische Bezeichnungen wie Bulle, Rüde etc. Siehe dazu auch die Liste der Bezeichnungen für Haus- und Wildtiere.

Quelle: Wiki

Was möchtest Du wissen?