ein hund hat schon den 4. tot eines meiner tiere verursacht, und keine anzeige möglich? :O

22 Antworten

solang du nicht beweisen kannst welcher hund das war,kann die polizei auch nichts tun,am besten wäre e-zaun da geht kein hund mehr ran wenn s ihm eine scheuert,kannst mal bei westfalia werkzeug schauen die haben sowas

Wie kommen denn all die fremden Hunde in Euren Garten? Habt Ihr etwa keinen Zaun? Dann seid Ihr natürlich in gewisser Weise selber Schuld, wenn da ständig Kleintiere getötet werden. Holt die Kleintiere ins Haus und lasst sie nur unter Aufsicht in den Garten, oder zieht 'nen Zaun.

auch wenn du einen Bunker für deine Tiere bauen würdest, ein Zaun ist ein absolutes Muss, wenn du die Verantwortung für andere Lebewesen übernimmst musst du auch dafür sorgen, dass soetwas NUR wegen einem fehlenden Zaun passiert. Also bitte baue einen Zaun, ne Mauer oder was auch immer- hauptsache es wird verhindert, dass die Hunde weiter auf euer Grundstück laufen.

2 Kaninchen tot - 3 Meerschweinchen weg?

Ich hatte 3 Meerschweinchen und 2 Kaninchen in einem Gehege. Ein Kaninchen lag im Gehege ohne Wunden.. es hat wahrscheinlich ein Herzschlag bekommen. Die drei Meerschweinchen fehlen und das zweite Kaninchen lag am anderen Ende des Gartens ohne Kopf.. meine frage ist ob es ein Fuchs oder ein Marder war? Es war kein Blut zu sehen nur ein kleiner Busch Haare mit haut dran lag im Gehege... das Gehege ist ca. 1meter hoch ohne Abdeckung und ein Stall ist dabei das ganze muss nachts passiert sein bzw. am frühen Morgen 

...zur Frage

Raben für Kaninchen gefährlich?

Heute ist ein Rabe über das Gehege unserer Kaninchen geflogen, und jetzt wissen wir nicht, ob der Rabe den Kaninchen gefährlich werden kann. Wir haben keine Abdeckung auf dem Gehege, und ich weiß, dass eines besser wäre, aber meine Eltern wollen das nicht, und wir haben auch nicht so wirklich die Möglichkeit dazu. Zum Gehege: Wir haben die Gitter heute umgesteckt, so dass sie fast den ganzen Garten für sich haben, und dorthin lassen wir sie auch nur unter Aufsicht, aber jetzt weiss ich nicht: Kann der Rabe den Kaninchen gefährlich werden, obwohl wir dabei sind? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Kaninchen von Raubvogel zerfetzt.

Meine freundin hat ein großes Aussen gehege (4x4m) welches schräg am hang liegt mit einigen versteckmöglich keiten .beim nachbaren haben sich turmfalken eingenistet,deshalb hat sie angst um die Kleinen. (Das mit dem zerfetzt ist nur zum anlocken von beantwortern...) Frage: wie sichert man so ein großes gehege(sie muss ja täglich hinein,deshalb kein Draht darüber)

...zur Frage

Weißer Kot!

Habe gestern ein Haufen weißen Kots im Garten gefunden ( und vor dem Haus). Nachbaren sagen es stammt nicht vom Hund. Kann das ein Marder sein?

...zur Frage

Hund und Kaninchen zusammenführen?

hallo community.

ich habe 2 kaninchen und eine katzte. jetzt überlegen wir, uns einen Welpen anzuschaffen. das sich die Katze und der Hund verstehn wird das kleinere problem, aber kaninchen und hund? ist das möglich? unsere kaninchen haben einen großen Auslauf im garten und daher is es schwer den hund dann von den kaninchen fern zu halten.

...zur Frage

Hund an der Leine beißt nicht angeleinten Hund. Wie ist die Rechtslage?

Hallo unser Hund hat heute angeleint einen anderen Hund ziemlich heftig zerbissen, dieser hatte jedoch keine Leine um da sich dieser davon befreit hat. Die Besitzer fordern nun eine Kostenübernahme von uns, aber ist doch eigentlich deren Problem oder? Die Besitzer sind wohl dafür zuständig dass der Hund vernünftig angeleint ist...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?