Ein Hund hat mich heute gebissen? Was soll ich tun?

19 Antworten

dich beruhigen und die Frau mal drauf ansprechen das ihr Hund deinen Finger angekanbbert hat, sie sollte sowas wissen um es in Zukunft zu vermeiden.
Es ist nichts durch die Haut gegangen also hast du keine Verletzug erlitten, maximal einen kleinen blauen Fleck der die Tage dann sichtbar wird. Gebissen hat der Hund also nicht, wenn er es ernst gemeint hätte wäre der Finger nämlich ab oder zumindest deutlich vermackelt wenn es ein Minihund war.

Gegen die Prellung kannst du kühlen.

Wenn ich sie wieder sehe, sag ich ihr dass. Und ich kenne diese Frau überhaupt nicht.. Hab sie zum ersten Mal gesehen. Hab ein komisches Gefühl dort und da ist auch eine kleine Rötung.

0
@Uli544

da wird dich der Hund mit einem seiner Fangzähne getroffen haben, kommt vor. Morgen ist das (wenn überhaupt) ein kleiner blauer Fleck, von der Sorte hatte ich schon so viele...

Wenn man mit einem Hund rumalbert kommt das in meinem Fall öfters vor. Grade heb ich auch einen dunkelblauen Pfotenabdruck auf dem Oberschenkel, der Hund meiner Ma ist da gelandet, am anderen Bein ist ein 20cm langer Kratzer, da hat sich meine Trulla gefreut das ich endlich wieder da bin (und "Pfötchen gegeben" ohne Ende bis ch endlich den Bauch gekrault hab), doof gelaufen das ich nur eine Unterbuxe anhatte und sie ziemlich scharfe Krallen hat. Im Zusammenleben mit Hunden gewöhnt man sich an kleine Macken, die sind aber auch nicht schlimm.

2
@Achwasweissich

Danke, für deine Antwort 😊 du hast mich richtig erleichtert. Bis zu einem roten Punkt und ein leichtes anschwelenne hab ich dort nichts. Das mit den bissen auf deine Haut, tut mir echt leid..

0
@Uli544

Das stört mich nicht weiter, wenn ich wild mit den Hunden bin dürfen die sich auch ma ein wenig vergessen. So pienzig bin ich nicht :D

1
@Achwasweissich

Das heißt du gönnst deinen Hunden mal an dir richtig zu beißen 😁

0

Wenn Du gegen Tetanus geimpft bist, musst Du gar nichts machen.

Wenn Du nicht geimpft bist und es nicht geblutet hat, dann musst du auch nichts machen.

Bist Du nicht geimpft und es hat geblutet, dann musst Du zum Arzt um Dich impfen zu lassen.

Danke für deine Hilfe 😊

0

Falls Du diese Hundehalterin kennst, würde ich sie an Deiner Stelle mal darauf ansprechen.

Beobachte die rote Stelle. Sollte sie sich vergrößern oder gar entzünden, musst Du zum Arzt!

Hast Du diese Stelle mal desinfiziert?

Ich kenne diese Frau nicht. Gut bedenkenswert wäre dass die Frau in der Nähe von meiner Wohnung wohnt. Nein, hab die Stelle überhaupt gar nicht desinfiziert weil ich kein Desinfektionsmittel zuhause habe..

1
@Uli544

Wenn ich kein solches Mittel habe, nehme ich im Fall der Fälle eine Mundspülung. Man braucht ja nicht viel. Außerdem habe ich sonst immer ein Desinfektionsspray daheim. Ist nicht teuer und im Supermarkt zu finden...

1
@Birgitmarion

Danke, mach es jetzt mit der mundspülung und dass mit dem Desinfektionsmittel hole ich mir zeitnah.

1

Du gehst zum Arzt. Wenn du den Tierhalter/-hüter kennst, kannst du dort noch Schadensersatzansprüche geltend machen. Deine Krankenversicherung wird von dieser Person ebenfalls Regress fordern.

Danke für deine Antwort 😊

0

Geh spätestens morgen mal vorsichtshalber zum Arzt, Tierbisse können gefährlich werden (auch ohne dass es Blut und auch wenn man gegen Tetanus geimpft ist).

Und genau was soll da passieren?

0

Was möchtest Du wissen?