Ein Hund der Beängistend ist und auch andere Angst von ihm haben nachts beim alleine gehen oder so?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

geht gar nicht um die Rasse.. anscheinend möchtest du einen Hund der dich Nachts vor Fremden beschützt .. dabei geht es nicht um die Rasse ( sollte aber zu mindestens 40 cm sein) .. wenn du aber nur aus dem Grund einen Hund möchtest ist das aber meiner Meinung nach bisschen Verantwortungslos. Es kann sein das er durch deine Haltung zu ALLEN anderen oder sogar zu DIR aggressiv ist, dass sollte dir klar sein. Wenn du einem Hund zusammen lebst er dir gehorcht und dich als Rudelführer ansieht dann wird er jemanden der dich verletzten will (Nachts oder wann immer) immer angreifen und dich verteidigen . Dein Papa würde dir auch helfen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Geisterfahrer99 12.05.2016, 21:11

Bin ja net 13 weiß was sie meinen:D

Klar würde ich mich auch so um ihn kümmern nur nachts ist das schon halt besser in der Stadt ist schon viel passiert und deswegen ja 

0
EmilyJojo 12.05.2016, 21:16
@Geisterfahrer99

Naja würde halt echt ne große aber liebe Rasse empfehlen :D Sowas wie Golden Retriever. Die eignen sich auch gut für Anfänger (wenn es dein erster Hund ist)

0

Rottweiler bzw. habe einen großen Schweizer sennenhund , jeder hat Angst aber ist ein sehr lieber Hund ( zum Besitzer ) massig und hat Kraft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine deutsche Dogge. Völlig friedlich und harmlos, aber die Leute haben Respekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab mir auch gedanken über sowas gemacht :D ich würde einen deutschen schäferhund nehmen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?