Ein Hersteller stellt ein Produkt her. Dessen Erlös ist pro Einhet 200. Die Kosten für die Herstllung von x Einheiten sind durch folgende Funktion gegeben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja... die Erlösfunktion wenn man so will ist ja dann g(x) = 200x. Ist ja eine gerade mit m:200 und y=0, weil ja 0 stk auch 0 erlös haben.

Um die weiter helfen zu können wäre es nützlich zu wissen, was von der Aufgabe eigentlich verlangt ist. Was soll überhaupt berechnet werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Belus911 22.05.2016, 23:26

für welchen Wert x den Gewinn maximiert.

f(x) = 500000 + 80x + 0,003x²

g(x) = 200 x

Muss man diese dann gleichsetzen?

500000+80x+0,003x² = 200 x  / -200x

->  500000 - 120x + 0,003x²

Dies dann Ableiten, oder?

-120 + 0,006x dann nach 0 Auflösen

= 20000?

0

Was möchtest Du wissen?