Ein halbes Jahr Mandelentzündung?

1 Antwort

Das kann gut möglich sein was du schreibst ich würde nochmal mit deinem artz sprechen
Es kann auch sein dass du diese Entzündung verschleppt hast und sie nun chronisch ist ...
Evtl sollte über eine Entfernung nachgedacht werden ...

Und noch was : dein nickname: kajandtyson bist du beyblade fan^-^ ? Ich auch

Nein des sind meine Hunde 😂❤️

0

trotzdem gut :D

0

Trockener Mund und Atemprobleme durch die Nase

Ich habe seit wenigen wochen das problem dass ich schlecht luft durch die nase bekomme so als wäre ich krank aber bin es nicht. Seit dem muss ich mit offenem mund schlafen und deshalb ist mein mund morgens sehr trocken. Weiß jemand woher das kommt dass ich so schlecht luft bekomme ? :$ ich bin 16

...zur Frage

5 Tage nach Zahnextraktion mit Komplikation nachts übelriechenden wundfluss Gefährlich?

Hallo liebe Helferlein. Ich habe jetzt einiges hintermir und eigentlich hoffe ich das jetzt alles nur noch abheillt weil ich in drei Tagen in die Schweiz fliegen möchte und doch scheint mich das Pech zu verfolgen. Ich hatte letzten Donnerstag eine Zahnextraktion aufgrund einer fehlgeschlagenen Wurzelbehandlung da zu wenig Material benutzt wurde vor einem JAhr und einer fehlgeschlagenen zweiten Wurzelbehandlung in diesem Jahr, sprich die Desinfektionsphase habe ich überstanden, aber Tage danach ist eine riesige Entzündung entstanden mit Eiterbildung die auf einen Abzess hingedeutet hat. Ich sollte sofort operiert werden, konnte es aufgrund mehrerer Gründe aber nicht und so hatte ich es mit Antibiotika zum Glück auf eine weitere Woche verschoben. Die Schwellung war so sehr gut abgeklungen und der Zahn konnte extrahiert werden. Leider war danach die Kieferhöhle offen und es musste eine plastische Deckung mit einem Teil der Wange gemacht werden. So war alles gut nur am nächsten Tag gab es eine Sickerblutung, die aber auch gestillt werden konnte. Bis dato lief dann alles reibungslos. Bis gestern nacht. Ich war plötzlich wach, dann gab es so ein komisches Gefühl im Mund und eine übelrichende faulig stinkende Flüssigkeit die irgendwie bitter war lief mir von dem OP-Bereich in den Mundraum. Der Geruch stieg richtig in die NAse und blieb auch da. Trotz spülens mit Wasser bin ich den geschmack nicht losgeworden und morgens war auf der Seite der OP auf den unteren Zähnen ein rötlich-brauner Belag der so stank. War das Wundflüssigkeit oder ist da die plastik kaputt gegangen und nun ist die Kiefernhöhle offen? Oder ist das altes Blut? Sollte ich zum Zahnarzt? Bitte helft mir ich will doch unbedingt Freitag fliegen und weitere Probleme würden das verhindern. Liebe Grüße Claudi

...zur Frage

Nase zugewachsen auf beiden Seiten...was tun?

Meine Nase, beide Seiten sind von innen zugewachsen. ich atme oft nur durch ein Nasenloch oder durch den Mund. Es sind keine Atemprobleme oder so vorhanden oder aufgetreten, doch ich will schon wissen wie das passiert und was man tun kann?

...zur Frage

Nasenbruch (Atemprobleme)

Hallo, Ich hatte vor 2 Jahren einen Nasenbruch.. seit meine Nase gerichtet wurde, habe ich jedoch Probleme beim Atmen. Nachts atme ich unbewusst durch den Mund weil meine Nase sich "verstopft" anfühlt obwohl sie das garnicht ist! Manchmal tut meine Nase echt weh es fühlt sich so an als ob sie innerlich offen wäre! manchmal brennt meine Nase so fest das ich sie garnicht mehr gross berühren kann!! Was ist bei der OP schief geloffen?? Und was kann ich dagegen tun??

...zur Frage

Ich laufe immer mit offenem Mund rum

Hallo,

ich (15) habe bemerkt,dass ich oft meinen Mund auf habe. Egal ob ich am Laptop bin,fernsehe, mit dem Hund Gassi bin oder gerade konzentriert bin-immer ist mein Mund auf. Ich schlafe auch mit offenem Mund. Ich denke ich atme immer mit dem Mund und nicht mit der Nase. Wieso? Kann das was Ernstes sein oder ist sowas weitverbreitet? Ich muss dazu hinzufügen,dass ich mal mit etwa 6 oder 7 Jahren an der Nase wegen Polypen oder so operiert wurde, könnte das wieder gekommen sein?

Danke

...zur Frage

Kann die Nase atemprobleme machen?

Ich war beim hno Arzt . Der hat festgestellt das ich eine enge Nase habe und er meinte auch ihm wäre aufgefallen das ich nicht durch die Nase atme sondern durch den Mund. Kann es sein das meine atemprobleme von der Nase habe und nicht von der Lunge?weil Lungenfunktion ist gut und sauerstoffsättigung auch super .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?