EIn halbes Jahr in den USA - Arbeiten, Wohnen etc. Erfahrungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Hauptproblem kennst du selber: Das Visum

Für 3 Monate könnt ihr als Touristen rüber, länger wird schwierig.

Visum für Praktikum ist ja zu bekommen - wollt ihr aber nicht machen. Ein Visum, mit dem ihr auch arbeiten dürft, ist fast schon unmöglich (zumindest unter den geschilderten Voraussetzungen).

Wenn ihr genug Geld (da es sich um die Hälfte der Zeit handelt, habt ihr weniger Kosten!) habt für eine 3-monatige Auszeit, dann geht doch einfach per Touri-Visum rüber und genießt eure Zeit.

Im Prinzip wollen mein Freund und ich einfach nur eine Auszeit von Deutschland und Amerika kennen lernen. Ich habe schon Auslandserfahrungen als Au-Pair in England gemacht, aber da ist das Ganze natürlich völlig anders - schon allein weil man kein Visum benötigt.

Dann gleich ein halbes Jahr nach Amerika?Mutig,mutig.

Ja Wohnungen sind zum Teil sehr teuer und man muss aufpassen in welcher Gegend man wohnt.

Geht mal auf eine andere Webseite spezíell für Amerika dort könnt Ihr nach Tipps suchen.:

http://www.usa-reise.de/forum/

Naja, ich sag mal so. Wenn es nur 3 Monate wären, dann wäre es auch sehr schön. Nur meiner Meinung nach kann man ein Land erst richtig kennen lernen, wenn man schon mal zumindest ein paar Monate dort war.

Danke für den Link, bin schon am Durchstöbern des Forums :)

0

Praktikum in den USA ohne J1-Visum?

Hey Leute,

was sind die Konsequenzen wenn man ein Praktikum in Amerika bestreitet auf Grundlage eines Touristenvisums ohne J1 Visum?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

San Francisco und L.A. in 10 Tagen?

Habe einen Trip in die USA geplant, bei dem ich aber nur um die 7-10 Tage Zeit habe.San Francisco steht eigentlich fix am Plan, bei Los Angeles bin ich noch am Überlegen.Ich dachte eine Woche in San Francisco könnte etwas zu viel sein, daher brachte ich L.A. ins Spiel.Doch schafft man das Wichtigste der beiden Städte in 10 Tagen? Einen Mietwagen nehmen und selbst zu fahren scheidet aus, da ich den Auto-Führerschein nicht besitze, weshalb wahrscheinlich sowieso nur ein Flug von SFO nach LAX überbliebe.Die Reisezeit fällt in den Sommer, wo es in San Francisco doch sehr unbeständig, kalt und nebelig sein kann.Mit dem Wetter soll Los Angeles klar besser sein.Würde dann wahrscheinlich beim Hinflug FRA-SFO fliegen, dann einen Inlandsflug von SFO-Lax und dann wieder LAX-FRA.Ist das empfehlenswert? Vielen Dank

...zur Frage

Halbes Jahr in Amerika arbeiten, welches Visum?

Hallo

Ich spiele gerade mit dem Gedanken, nach dem Studium ein halbes Jahr nach New York zu gehen und dort als Kellner oder so zu arbeiten!

Welches Visum bräuchte man dafür? Ich kann darüber im Internet nur sehr wenig und nur vage Aussagen finden. Eine Greencard habe ich nicht, und ich wüsste auch gar nicht, wie man eine bekommt!

Das ganze ist gerade nur ein Gedankenspiel, bis dahin sind es bestimmt noch 3 Jahre, aber ich beschäftige mich trotzdem gerade damit!

Vielen Dank ;-)

...zur Frage

Los Angeles im Dezember/Januar?

Hallo!Ich bin im Dezember und Januar in Los Angeles auf einer 6 wöchigen Sprachreise. Wie sieht es tagsüber mit dem Wetter aus? Kann man ohne Probleme mit T-Shirt und kurzer Hose rumlaufen?Klar gibt es ab und an Regentage und Nachts kühlt es ab. Aber ich würde gerne wissen ob es Tagsüber doch noch halbwegs warm werden könnte, so dass man sich evtl. auch am Strand bissl sonnen könnte. Ins Meer will ich nicht, das ist um die Zeit ja viiiiiel zu kalt.Mit freundlichen Grüßen :)

...zur Frage

Teilzeit arbeiten in Amerika trotz M1 Visum?

Ich habe vor in Amerika zu studieren. Hierfür erhalte ich ein M1 Studenten Visa. Dieses erlaubt mir nicht in Amerika zu arbeiten.

Meine Firma bietet mir allerdings an, dass ich nicht für dieses Zeit kündigen muss, sondern in Teilzeit über das Internet sozusagen "Homeoffice" machen kann und eben nur noch 20 Stunden die Woche programmieren könnte.

Wie sieht die Situation aus, ist das dann erlaubt? Ich verdiene ja nicht in der USA Dollar sondern eben Euro in Deutschland. Damit könnte ich mir meinen Lebensunterhalt eben einfacher leisten.

...zur Frage

Wie komme ich an ein Visum?

Wie komme ich an ein Künstler-Visum wenn ich den USA als Musiker , Schauspieler oder Fotograf arbeiten bzw. leben möchte. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?