Ein gutes Warenwirtschaftsprogramm?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da gibt es hmpfzig Lösungen.

Am bekanntesten dürften die Produkte von Sage (ehemals mal WISO-Kaufmann, welches von Gandke & Schubert entwickelt wurde) und von Lexware sein.

Die haben alle eine Schnittstelle zur FiBu, entweder zu einer integrierten FiBu oder sie spucken Datensätze im DATEV-Format aus, was in Steuerberaterkanzleien der Standard ist und vom StB verwertet werden kann.

Nachteil bei allen aktuellen WaWi-Programmen ist meiner Meinung nach, daß sie abonniert werden und einem jährlichen Update unterzogen werden müssen, was natürlich kostenpflichtig ist.

Alle derartigen Programme haben eine Kundenverwaltung, eine Artikelverwaltung und natürlich Gestaltungs- und Druckfunktionen für Formulare aller Art wie Rechnungen, Lieferscheine, Formschreiben usw.

Eine E-Mail-Anbindung ist mittlerweile auch Standard, sodaß man Rechnungen usw. online verschiken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misterbat
07.02.2017, 10:19

Danke für die Antwort.

Sagt dir JTL-WaWi zufällig etwas?

0

Rechtssichere Lösungen gibt es von Haufe Lexware, für Buchhaltung, Warenwirtschaft, Steuer etc, ist für Kleine und Mittelgroße Unternehmen, Selbständige etc. geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misterbat
07.02.2017, 10:19

Erst einmal danke!

Wir machen seine Buchhaltung, deswegen denke ich, dass Lexware überflüssig wäre. Ich habe eher Richtung JTL-WaWi gedacht. Sagt dir das was?

0
Kommentar von Hemingways
07.02.2017, 13:37

Nein, habe es mir gerade angeschaut.  .Net und SQL-Server hört sich gut an, kostenlose WaWI. Wie siehts aus mit Thema Sicherheit?

0

Was möchtest Du wissen?