Ein gutes Training für Anfänger ( Trainieren )

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sieht doch ganz gut aus , vergesse bei deinen Hantel deine Übungen nicht die Dehnung und lass am besten wenigstens einmal einen Tag pause einfliegen damit sich deine Muskeln wieder regenieren können ;) Je nachdem ob du einfach nur fit werden willst n bisschen dickere arme oder ob du für etwas bestimmtes trainierst solltest du deinen plan nochmal überarbeiten. Viel Glück und Erfolg beim trainieren Rice2012

Die Schmerzen sind wahrscheinlihc nur muskelkater, wahrschienlich weil du so plötzlich angefangen hast und dann so richtig viel training... geht nur weg, wenn du weitermachst

Muskeln werden in der Regenerationszeit aufgebaut, nachdem du deine Muskeln ausreichend gereizt (verletzt) hast benötigen Sie ausreichend Erholung und Nährstoffe um sich wieder an die nächste Belastung anzupassen um dein Überleben zu sichern.

Am Anfang reicht es vollkommen wenn du alle 2 Tage deine Übungen machst... dannach solltest du 2 mal die Woche die selbe Muskelgruppe...

So wirst Du nicht weit kommen, wenn Der Muskelaufbau Dein Ziel ist...

Hier meine Verbesserungsvorschläge:

  • Die Anzahl der Wiederholungen ist zu hoch, versuch 3 x 8 - 12 Wiederholungen zu schaffen. Schraub dafür das Gewicht etwas höher, wenn Du die Möglichkeit hast..

  • Nicht jeden Tag Trainieren, Muskeln bauen sich ausschließlich wärend der Regenerationszeit auf, d.h mindestens 1 Tag Pause.

  • Übungen langsam und gleichmäßig ausführen.

  • Trainiere den ganzen Körper, (auch Beine)!

  • Achte auf Deine Ernährung, diese ist mindestens genau so wichtig wie dass Richtige Training.


Lies Dir bitte die folgenden Links durch:

team-andro.com/ernaehrung-fuer-anfaenger-2.html

bbszene.de/board/showthread.php?t=57361

muskelschmiede.de/forum/22963-training-als-jugendlicher.html

team-andro.com/phpBB3/was-fuer-ein-plan-ist-fuer-einen-anfaenger-geeignet-t144370.html

muskelschmiede.de/forum/1552-warum-man-seine-beine-trainieren-sollte.html


Dort findest Du alles, was Du über dass richtige Training, ausreichend Regeneration und die Optimale Ernährung wissen solltest. Wenn Du so weiter machst wie bisher kann dies eine Muskuläre dysbalance zur folge haben, denn Du vernachlässigst Deinen Rücken.

LG

Für nen' guten Oberkörper?

Was trainierst du denn mit den Hanteln?

Zu einem guten Trainingplan gehört übrigens nicht nur Brust und Bizeps, sondern auch Nacken, Schulter, Trizeps und Rücken.

Was möchtest Du wissen?