Ein guter PC um BF4 auf [Ultra] spielen zu können?

...komplette Frage anzeigen Hardwareversand.de - (Computer, PC, Spiele)

4 Antworten

  • Würde dir eher zu einem Xeon 1231 v3 (i7 4770). Leistung eines i7. Nachteile: Keine iGPU.
  • Das Gehäuse hätte ich auch anders gewählt. Die Lüfter sind nicht wirklich als leise zu bezeichnen, spitze Kanten, Slotblenden nur heraus brechbar, wenig Platz. Keine Empfehlung.
  • Die Grafikkarte ist laut und heiß. Warte... teuer hab ich vergessen. Für wenig mehr Geld gibt es eine wesentlich schnellere R9 290 oder auf selbem Niveau, aber günstiger eine R9 280x (Die Grafikkarten)
  • Beim CPU Kühler lässt sich etwas sparen; da reicht ein günstiger Alpenföhn Sella, Raijintek Themis/ Aidos, Arctic Cooling Freezer 13, ect.
  • Beim RAM kannst den günstigen Crucial Ballistix Sport DIMM nehmen. Gut und günstig triffst es am Besten. Wenn noch Geld da, kann man auch 2400MHz nehme.

Gruß, Pikar

Hast du schon eine Festplatte? Sonst nehme eine Festplatte dazu.

Ich würde dir eher eine R9 280x empfehlen.

Ich würde beim Prozessor auch zum Haswell-Refresh greifen, und zwar der i5 4690.

Die Festplatte werde ich von meinem alten pc benutzen.

0

Sollte alles passen ^^

Obwohl du dir lieber Eine R9 280X holen solltest da sie für den gleichen preis mehr kann.

Und ich kann dir das Xpredator X3 empfehlen (da ich es auch habe) weil es einen besseren luftsrom erlaubt.

Ich denke des müsste gehen

Was möchtest Du wissen?