Ein guter Freund hat 60 kg abgenommen. Wie kann man die Bauchdecke ohne OP wieder festigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Bauchmuskeltraining geht leicht und geht auch zuhause. Als Training passen im Prinzip sit-ups und / oder Crunches. Jeweils 1 Tag trainieren und dann 1 Tag Pause.

Das Problem : Man darf nicht einseitig trainieren. Nur oder stark vorwiegend Bauchmuskeltraining ist  ungesund. Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden. Der Gegenpart ist der Rückenstrecker. 

Ergänzend Klimmzüge und Kniebeugen solltest Du auf jeden Fall noch machen. Einseitiges Training führt  immer zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). 

Viel Erfolg

Wenn ich mich nicht täusche gibt es gewisse Öle die man auftragen kann, die die Haut straffen.

ich fürchte, das ist Volksverdummung. Wie soll das gehen?

0
@Gogogigolo

nein es gibt öle die auf der haut zu mehr elastizität führen, google nach

1

Bauchmuskeltraining strafft die Bauchdecke nicht wirklich. So viele Muskeln kann er sich garnicht antrainieren, denn der Effekt beruht ja nur darauf, dass sich die Muskelmasse vermehrt und durch die Ausdehnung die Haut straffer wird.

Ein fitnessstudio kommt aus beruflichen Gründen nicht in Frage? die haben heutzutage bis auf wenige feiertage im Jahr wirklich bis spät abends geöffnet.

Mag sein. Dort ist schlechte Luft, es stinkt nach Schweiß und ist nur für diejenigen, die alleine privat die nötige Disziplin nicht aufbringen. Dann müssen sie eben bezahlen, wer's mag....

0
@Gogogigolo

So ein Schwachfug. Wer gerne Gerätetraining mag, ist sicher besser bedient, in ein gutes Fitnessstudio zu gehen. Abgesehen davon, dass eine gewisse Anleitung aucha nciht unflott ist, damit sich keine fehler einschleichen.

0

Was möchtest Du wissen?