Ein guter Freizeitpark?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Die Achterbahnen 37%
Die Wasserbahnen 25%
Das Essen und die Souvenirs. 12%
Die Themenfarten 12%
Die Gestaltung und das Theaming 12%
Die Ruhigen Flatrides 0%
Die Extremen Flatrides. 0%

11 Antworten

Ein guter Park sollte in keinem Bereich schwächeln und für jeden Geschmack etwas bieten. Dabei ist natürlich auch wichtig, dass der Park schön aussieht. Ich persönlich bin ein Fan von Achterbahnen, aber wenn ein Park nur ein paar gute Achtetbahnen hat, sonst aber grässlich aussieht, kein gutes Essen hat und auch sonst nicht bieten kann, ist es trotzdem kein guter Park.

Die Achterbahnen

Mein absoluter Lieblingspark weltweit ist Six Flags Magic Mountain...von daher...ja Achterbahnen und Thrillrides sind bei mir die ausschlaggebenden Kriterien. Aber das heißt nicht, dass ich andere Parks dann automatisch doof finde. Bin z.B. auch ein ganz großer Fan von Universal Studios Hollywood. Da haben die so gut wie keinen Thrill, aber das Theming und die Gestaltung hauen einen derart vom Hocker, dass man den Park lieben muss. Ich kann nur jedem Empfehlen sich das anzuschauen.

Also schwer zu beantworten, aber für mich zählt halt der Thrill am meisten.

Die Gestaltung und das Theaming

Also ich finde, auch wenn bei mir natürlich Achterbahnen und Thrillrides allgemein sehr weit vorne mit stehen, kann der Park noch so viel gute Fahrgeschäfte haben wenn alles alt dreckig ungeliebt und einfach nur hingeklatscht ist. Ebenfalls finde ich auch mit Liebe gestaltete Themenfahrten ziemlich wichtig da sie immer seltener werden. Denn wo findet man schon noch eine gute Themenfahrt in der man nicht mit ballern beschäftigt ist und die nicht in einem Geldscheißerei-Gigant-Park von Disney steht. Da gibt es nur noch die beiden übrig gebliebenen Themenfahrten im EP, die 2 im Phantasialand und die in Efteling.

Alles in allem ist mir die Gestaltung und Thematisierung in einem Park sehr wichtig!

Was möchtest Du wissen?