ein gut erstellter character?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich finde auch, dass das schon eine gute Beschreibung ist. Man bekommt schnell ein Bild von ihr.

Wenn du das noch etwas vertiefen möchtest, versuch ihr 3 Stärken und 3 Schwächen zu geben, sowie ein bestimmtes Ziel für die Zukunft oder etwas wovon sie träumt. Ängste sind auch eine gute Sache, um einem Charakter Tiefe zu verleihen. Oder aber du überlegst, was ihre bisherigen schlimmsten oder schönsten Erlebnisse im Leben oder im letzten Jahr waren.

Klingt auf jeden Fall nach einem spannenden Comic, wenn sie dabei die Hauptrolle spielt :D

Wo kann man deine Werke denn sehen, wenn sie fertig sind? Bist du bei Deviantart oder so?

Also bis jetzt klingt das wirklich gut. Nur Yoga macht man ja oft um ruhiger zu werden. Du könntest es aber so einbauen, dass sie ruhiger werden möchte, aber es trotzdem nicht klappt, was sie noch wütender macht vllt? :D (daraus könnte man bestimmt was witziges machen)

Aber an sich, ist es eigentlich schon recht detailiert und gut. Vielleicht noch das Aussehen, aber ich denke mal das hast du im Kopf.

Was möchtest Du wissen?