Ein Golden retriever welpen günstig kaufen?

15 Antworten

Les dir bitte das hier zum Thema billige Welpen durch 

https://www.tasso.net/Tierschutz/Tierschutz-Inland/Wuhltischwelpen-nein-danke

Weißt du, wenn du dir nicht mal den einfachen Anschaffungspreis leisten kannst, dann kannst du dir auch im Unterhalt keinen Hund leisten.

Der Kaufpreis ist nämlich noch das geringste an kosten was entsteht. 

Zudem hat es Gründe das hunde so teuer sind von einem seriösen Züchter.

Die bekommen damit mit Glück grade mal das wieder rein, was sie zuvor in die Aufzucht reingesteckte haben, meist bleibt es aber ein Minus Geschäft.

Und nun frag dich mal was alles fehlt wenn jemand seine Welpen für 500€ oder günstiger verkauft, wärend ein ordentlicher Züchter über 1.000€ verlangt um ein klein wenig seine Kosten zu decken.

Und es sei gesagt, die die billig Welpen verkaufen, verdienen im Gegensatz zu den Züchtern extrem. 

Verabschiede dich, solange kein Geld da ist, bitte erst mal von deinem Hunde Traum.

Und hol bitte auch keinen Hund aus dem Tierheim nur weil er dort günstig ist.

Wie gesagt, wenn du dir nicht mal den Kauf eines Rassehundes leisten kannst, kannst du keine ordentliche versorgen des Hundes sicher stellen die viel höher ist. 

49

Na ja, es gibt im Tierheim sicher auch gut trainierte Hunde, weil die schon Gassigeher etc. hatten. Ich würde eher grade ins TH gehen und nach einem Hund fragen, der zu meiner Lebenssituation und meinen Hunderziehungskenntnissen passt. Das gesparte Geld dann für den Tierarzt zurücklegen.

Allerdings denke ich, dass Hundehaltung auch recht teuer wird: Futter, Tierarzt, ggf. Welpenschule/ Hundeschule, also sollte schon Geld vorhanden sein und monatlich für den Hund auch "über" sein.

Alternative: Erst mal selbst Gassigeher im Tierheim werden. Meist lernt man dort die Hunde auch vor der Abgabe kennen, also war schon ein paar mal mit ihnen unterwegs etc. Das ist ein Vorteil zu einem völlig unbekannten Welpen, den man einfach so mit nach Hause nimmt. Merkt man im TH, dass der Hund doch zu anstrengend ist oder irgendwelche Macken hat, mit denen man nicht klar kommt, kann man sich noch mal umorientieren.

0
49
@Tasha

Es ging bei meiner Abratung von einem Tierheim Hund ja alleine da drum das kein Geld für die Versorgung da ist.

2

Hallo,

das dürfte schwierig werden.

Der Preis für Hunde vom Züchter (mit Papieren, etc.) war nie niedrig ist aber noch mal nach oben gegangen.

Aber gerade bei einer Rasse die gesundheitlich doch recht vorbelastet ist, würde ich nicht ubedingt darauf schauen wer seinen Hund am "billigsten" verkauft, wenn der Hund Erbkrankheiten aufweist o.ä. hast du bei einem "offiziellen" Züchter auch immer noch die Möglichkeitnüber den Zuchtverein dich zu beschweren und eine  Ausgleich etc. zu erhalten.

Es gibt auch immer mal wieder Hunde die zum Züchter zurück gehen oder aber zuchtausschlißende Fehler haben, die liegen dann i.d.R. unter dem Preis der anderen Welpen

Günstig, kann auch sehr teuer werden, nämlich dann wenn Du einzig und allein deinen Fokus auf günstig legst. Achte darauf bei einem guten sorgfältigen Züchter zu kaufen und schaue Dir die Welpen mehrmals in der Wachstumsphase an.

Was möchtest Du wissen?