Ein Gespräch mit den Eltern meines Freundes anfangen?

4 Antworten

Du könntest mal nachfragen, was die Eltern deines Freundes so interessiert und dich dann darüber informieren. So kannst du ganz leicht ein Gespräch anfangen.
Ich hoffe, ich konnte helfen.

Liebe Grüße

das ist doch aufgesetz -- wieso sollte s ie die eltern fragen was die interessiert? umgekehrt würde ein schuh draus , die eltern sollen sich mal bequemen und das mädel ansprechen .ausserdem ergibt sich das doch von ganz allein ,wenn sie öfter mal zu ihrem freund nach hause kommt .

0
@eggenberg1

Ich meinte nicht, sie soll die Eltern fragen, sondern sich mal beim Freund erkundigen. Außerdem finde ich, wenn sich beide etwas Mühe geben, könnten sie sich super verstehen. Keiner soll sich zurücklehnen und darauf warten, das der Andere den ersten Schritt macht.

1
@besteklasse5d

ja der freund könnte seien eltern bauftragen ,dasei mal einpaar kekes zusammen essen -so lernt man sich am tisch sitzend kennen. siemacht aber alles richtig .sie grüsst und gut ist .wenn die eltern sie näher kennenlernen wollen, dann müssen die den ersten schritt machen

0

Denke da sollte auch dein Freund etwas vermitteln, wenn er dich nur durch die Türe schleppt und auf sein Zimmer, wie soll da ein Gespräch möglich sein.

Also könnte er es arangieren, dass ihr mal zu einem Gespräch kommt.

Und wie sieht es mit seinen Eltern aus, haben sie schon versucht mal auf dich zu zu gehen, interesse an deiner Person gezeigt.

Also wenn unser Sohn jemanden mit nach Hause bringt, da spreche ich diese schon mal von mir aus an. Oft sind diese Jungen doch eher zu schüchtern um von sich aus zu sprechen ;-).

Also sie die Schuld nicht nur bei dir.

na endlich jemand ,der ahnung und auch erfahrung hat --genau so ist das nämlich . meine drei haben auch gern ihre freunde mitgebracht und mitbringen dürfen. zunächst ziemlich schüchtern ein ""hallo"" und husch ins zimmer. aber ich habe sie dann nach ner zeit angesprochen und nachgefragt über sachen, die ich von meinen kindern über sie wusste.so kam man schnell ins gespräch .umgekehrt wird das wohl kaum was werden

0

Ja seine Mutter hat schon zwei mal ein Gespräch angefangen was aber auch ziemlich kurz war . Ich bin auch was das angeht ziemlich schüchtern . Mein Freund hat mir auch erzählt das seine Eltern vorgeschlagen haben das ich mal mit auf einen Spaziergang gehen könnte und ich denke das ich da auch gut ein Gespräch anfangen könnte :)

0

was ist denn dadran unhöflich ?? du sagst dann eben nicht mehr hallo ,sondern die tageszeit , viel gefält ihnen das besser.

wennsie dich näher kennelernen wollen,müssen sie DICH schon mal ansprechen oder zum kaffee einladen , du kommst zu besuch zu deinem freund ,nicht zu ihnen

Erwachsene reden immer gern über Politik.

Vielleicht mal ein kleines bisschen über aktuelle Themen informieren und nach deren Meinungen fragen.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

wie soll das dennbitte zustande kommen? sie kommt ihren freund besuchen ,steht vor der wohnzimmertür sagt "" guten tag,her und frau ..." und dann???

"" halllo ,wollte mal fragen wie sie zu der oder der politischen situation stehen "?? wohl kaum .. die eltern sollten mal fragen, ob die beiden nicht lust haben mal ne tasse tee oder kaffe zusammen mit ihnen zutrinken -dann können sie beide kommen und das gespräch kann stattfinden . nur--kommt doch auch drauf an ,wie lange die beude bereits zusammen sind und wie alt sie sind .

0

Was möchtest Du wissen?