Ein Gerät was freuqunzen kopiert

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hmmmm, du fragst irgendwie ein bissel komisch. Also ich verstehe noch nicht so richtig, was du mit all dem meinst.

Frequenzen muss man nicht kopieren, die kann man erzeugen. Senden auch. Aber oft werden zwei Frequenzen gleichzeitig gesendet, wovon die eine die Sendefrequenz ist, die andere die Signal oder Nutzfrequenz.

Die Sendefrequenz ist also sowas wie der Briefträger, der den Brief transportiert. Meinste das so?

Wenn Du mir erklärst, was freuzen sind, kann ich Dir vielleicht helfen.

DP

DimmiDimmi 09.06.2014, 23:38

Sorry .......... Frenquenz sollte es heißen ;:)))

0
dp26381 10.06.2014, 08:32
@DimmiDimmi

Hm...möglicherweise sprichst Du von Frequenzen. Kopieren musst Du sie nicht. Du kannst das Signal eines Empfängers natürlich in den Eingang eines Senders einspeisen. Womit Du natürlich den Empfänger überlagerst. Das Ende gleicht einer akustischen Rückkopplung.

Beschreibe Dein Anwendungsmodell, dann kann ich besser erklären was geht und was nicht.

DP

0

Was möchtest Du wissen?