Ein gefressene Schrauben im Außenbereich

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn mit Kriechöl nicht gleich ein Erfolg eintrat, war vielleicht die Wartezeit zu kurz. Nochmal sprühen und eine oder 2 Stunden zuwarten. Manchmal hilft auch ein kurzer Schlag mit einem Hammer (nur 1 mal!) oder ein kurzer Ruck in die verkehrte Richtung (als ob man die Schraube noch fester anziehen wollte). Wenn es Sechskantschrauben sind, eventuell Gabelschlüssel mit einem Stück Rohr verlängern, um bessere Hebelwirkung zu erzielen. Manche Schraubendreher erlauben auch eine zusätzliche Hebelwirkung mit Gabelschlüssel (Sechskant am Schaft).

Hallo Hans,

eine überaus ärgerliche Geschichte. Wenn es sich um recht dicke Schrauben handelt, bei denen jetzt nur der Kopf beschädigt ist, daß normales Werkzeug nicht mehr greift, hilft ein Schraubenausdreher. Gibt es "Noname" für kleines Geld im Baumarkt oder aber auch die teure Profiversion von Hazet im Fachhandel.

Sind jedoch die Schrauben vollständig verrottet, wirst Du sie vermutlich vollständig ausbohren müssen.

DerHans 12.12.2013, 16:28

Werds wohl mir grober Gewalt und Stemmeisen aushebeln müssen.

Anschließend kommt ja die neue Lampe darüber und man sieht nichts mehr

0
Zyogen 12.12.2013, 16:49
@DerHans

Naja, wenn Dir dabei mal nicht die Steinplatte zu Bruch geht. Viel Erfolg!

0

Wenns nach einer gewissen Einwirkzeit noch nicht geht, gibt es Spezialwerkzeug für hartnäckige Schrauben. Sonst müsste man sie aufbohren.

Wenn die alte Aussenlampe nicht mehr gebraucht wird,könnte man versuchen mit einer Blechschere die Schrauben "freizulegen" und dann mit dem hammer von allen Seiten leicht dagegen zuklopfen und sie dann mit eienr Zange rausziehen ;)

Was möchtest Du wissen?