Ein ganz dickes DH an den Support!

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 250 Abstimmungen

Klasse! Ich finde die änderungen gut... 65%
Mir schnuppe, ich werde weiter dumme Fragen stellen! 10%
Ein Tropfen auf dem heißen Stein... 9%
Naja... 8%
Anderes.... 6%

69 Antworten

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

Mit diesen beiden Änderungen ist man direkt auf die Wünsche der User eingegangen!
Ich finde es super; man fühlt sich als User ernst genommen!
.

Deine Zauberformel hat also funktioniert, die Frage steht noch! ;-)

AM240968 28.11.2009, 12:19

Ich glaube eher, dass diese Antwort von einem Mitarbeiter bei Gutefrage.net gegeben wurde...

0
Swisslady 29.11.2009, 18:20
@AM240968

Mojito ist definitiv kein Support-Mitarbeiter. Er kann Kritik üben, wie auch loben und ist ein fairer GF-Mitstreiter.

0
Klasse! Ich finde die änderungen gut...

Es stimmt zwar, dass die meisten Antworten ziemlich schnell da sind, aber oft hab ich erlebt, das die wirklich guten Antworten manchmal erst nach ein paar Tagen kommen, weil jemand was noch genau prüfen wollte, um keinen Mist zu verzapfen!!

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

ein Schritt in die richtige Richtung, aber mehr als ein Tropfen.

Anderes....

Also ich will eure positiven Energien ja nicht stören ;)

Aber ich seh das völlig anders.. Ich komm mir eher verarscht vor.. ..auch wenn die Änderungen schon etwas Gutes haben - aber eben wieder so unausgereift wie möglich...

Ich finde man müsste den Grundgedanken noch mal durchspielen und auf ein paar grundsätzliche Fragen gute Antworten finden...

Also ich find es gut, dass man etwas auf die Nutzer eingeht... ...aber ich find es unausgereift

Besser wäre ein Standartantwortenkatalog von ca. 10 Antworten gewesen.., wo genau auf den Grund eingegangen wird, der zur Löschung führte..

Aber im Prinzip ist auch das schon wirklich gut, weil viele keinen blassen Schimmer haben, dass hier die Art der Fragen wichtig ist und man nicht alles fragen kann...

Warum löscht man Fragen überhaupt..? Ich mein wenn der User andere Sachen fragen will, als wie sich das der Betreiber vorstellt sollte man vielleicht einfach auf die offensichtlichen Wünsche eingehen? (natürlich abgesehen von "illegalen", hetzerischen usw.. Fragen) Erreicht man denn dadurch überhaupt irgendwas? Wenn man einfach löscht? Wenn dann müsste man doch die Sache anders anpacken.. Die Neuuser besser informieren. Mehr Anreiz bieten.

Was meint ihr... Würdet ihr noch annähernd soviel Traffic haben, wenn man hier nur noch reinen, puren Rat gibt? Das haut doch nicht hin?! Ihr habt ja dahingehend eigentlich die Richtlinien gelockert. Meiner Meinung nach steht ihr selbst in einem Konflikt zwischen Qualität und Masse und könnt euch nicht entscheiden. Und die Leute stehen dann hier vor gelöschten Beiträgen und verstehen es nicht.

Aber ihr habt ja den Weg der Massen gewählt. Was für euch zählt ist der Ansturm der User und die Klickrate.. Wenn ihr die Community weiter reduziert, dann verschwinden auch User, die sich wirklich bemühen vorne gute Antworten zu geben..

Rat - Rat - Rat... Ihr wollt alles unter einen Hut bekommen aber iwie haut das doch nicht hin. Immer mehr User und trotzdem erwarten, dass die Massen dann noch volle "Qualität" abliefern..

Wenn mit meinen Beiträgen aber nicht toleranter umgegangen wird, dann hab ich auch keine Lust etwas zu schreiben. Eine Richtung vorgeben ist doch OK. Aber diese um jeden Preis, undurchsichtig und unverständlich durchzuprügeln.. ..na ja.. ...........>>>>

jobo22 27.11.2009, 17:37

......>>> Vielleicht solltet ihr euch mal entscheiden. Qualität oder Masse. Beides funktioniert eben nicht.

Gedanken zum Thema Masse und Qualität:

Masse... Die Höhe der Bezahlung für Werbeplätze auf GF ist von der Klickrate abhängig. Desto öfter Seiten aufgerufen werden - desto höher der Verdienst mit der Werbung von u.A. Googellinks..

Das mag erst mal seltsam klingen - "da ist ja gar keine Werbung"

Im eingeloggtem Zustand nicht - nein. Aber all die, die nach etwas suchen und auf GF landen - die sehen die Werbung.. Und die Googelplätze sind wirklich erstaunlich.. siehe auch hier zum Thema..:

Optimierung von Suchmaschinenergebnisse

Letztens wieder eine Antwort hier gegeben. Weil ich mir unsicher war ob sie richtig ist, wollte ich nochmal nachgoogeln. Googel präsentiert mir dann als erstes Suchergebnis meine eben gegebene Antwort.. Vollkommen lächerlich. Und unverantwortlich..

Also Masse? Oder doch Qualität? Oder Beides..? Oder einfach alles Löschen, was nicht in den Rahmen passt?

Vielleicht kennt jemand die Antwort?!

.....>>>>>

0
jobo22 27.11.2009, 17:38
@jobo22

......>>>>> Meine Meinung ist:

GF gehört zu einer Verlagsgruppe und die ganze Geschichte wurde ja auch gegründet um Vertriebswege auszukundschaften o. was weiß ich. Steht schon in den AGBs mit der Verwendung in Printmedien und zu dem Verein gehören ja auch einige Zeitungen.. Und wer den Elab Blog mal aufmerksam studiert hat - da dreht sich dir der Magen um. Da wird über die User geredet, wie ein Arbeits und Kostenfaktor und darüber, wie man Communitys ruhig hält, so dass möglichst wenig Arbeit anfällt.. Da merkt man wie der Wind weht.. Alles Heuchelei, was se uns da vorspieln. Der User und seine Anliegen sind das Letzte was iwie interessiert.. ..es sei denn es fördert den traffic.
Dieser Herr W. hat mir übrigens vor über einem Jahr geschrieben, dass für Eingeloggte keine Werbung stattfinden wird. Pustekuchen - jetzt steht in jedem meiner Beiträge eine Spread Shirt Werbung - na ja das hamse uns ja auch nett verkauft - so als eine Art Bereicherung

Und der Support, den wir kennen liebe Leut, das sind nicht diejenigen die iwelche Entscheidungen treffen. Die geben die Sachen nur weiter. Und ich hoffe mit meiner Kritik einfach nur, dass diese Überlegungen eben auch weitergegeben werden..

0
jobo22 27.11.2009, 18:09
@jobo22

Meine Mund - jetze bin ich aber froh - das wollt ich schon immer mal sagen.. Jetz hab ich wirklich fertig....

0
Leasi 29.11.2009, 15:14

wow da wurden mir die augen geüffnet!!

0
Klasse! Ich finde die änderungen gut...

Ja, es ist auf jeden Fall ein Schritt nach vorne.

Aber zuerst muss dieses wirklich dumme, quantitäts- und nicht qualitätsbasierende Punktesystem gründlich überarbeitet werden. Hier wird nämlich derjenige belohnt, der viel antwortet und nicht derjenige, der gut antwortet.

Außerdem sollten neue User unmissverständlich darauf hingewiesen werden, dass das Benutzen der "Daumen hoch"-, der "Hilfreichste Antwort auswählen"- und der "Kompliment"-Funktion ausdrücklich erwünscht ist.

Mir persönlich geht es nicht einmal um die Punkte, ich möchte nur Leuten helfen. Da ist ein Daumen hoch oder eine hilfreichste Antwort eine nettes Dankeschön des Fragestellers.

Und ein wenig Dankbarkeit macht mich glücklicher als eine Milliarde Punkte.

Ohmygod 08.12.2009, 08:24

Bei einigen Fragen macht es aber die Vielfalt der Antworten/Aspekte, weshalb es gar nicht immer sinnvoll und möglich ist, überhaupt eine "beste" Antwort auszuwählen. Außerdem gibt es auch gar keine Punkte, wenn man kommentiert, statt eine eigene Antwort zu schreiben (so wie ich jetzt gerade ;)), obwohl man dort auch oft wichtige Aspekte beantwortet. Na egal, was soll ich überhaupt mit den lächerlichen Punkten? Aber anscheinend kann man sich jetzt auch Geld über PayPal überweisen lassen. Gebrauchen könnt' ich es ja, aber ob das dem Spaß hier zuträglich ist...?

0
Ein Tropfen auf dem heißen Stein...

Ja, du hast recht: Jeder sollte sich an die Gegebenheiten anpassen. Auf alle Fälle ist es kleiner Anfang, um noch größere "Auswüchse" zu vermeiden.

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

die sind mir zwar noch nicht aufgefallen, aber wenn es tatsächlich so stimmt, finde ich sie gut.

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

besonders der hinweis das der user sich nicht zu schnell für die hilfreichste antwort entscheiden soll, der nächste schritt sollte sein das er es auhc nicht könnte erst nach 2 min. oder so.

Anderes....

Hoppla, DU hasts aber eilig! Und ja, finde die Veränderung auch spitze. Jetzt fehlt nur noch bei unbeliebten Themen. z.B., wenn wieder eine Frage über die Schweinegrippe gestellt wird: Bist du sicher, dass du eine Frage über dieses Thema stellen möchtest? Achte bitte darauf, dass es bei den Usern nicht sehr beliebt ist

Naja...

Ich finde die Sache mit dem Support an einigen stellen etwas übertrieben

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

Ich fühle mich bestätigt, dass diese Thema, das ich im Forum auch angeregt habe, umgesetzt wurde; aber ich dürfte nicht der Einzige gewesen sein ;-)

Ein Tropfen auf dem heißen Stein...

hier gibt es leider user die sich nur lustig machen über einen,das find ich sehr schade.warum registrieret die sich nicht auf irrgendeiner chatseite,dort können sie ihren frust auslassen.

Anderes....

ein Anfang in die richtige Richtung,kein Grund sich auf die Schulter zu klopfen,Arbeit gibts noch genügend...

Anderes....

ich finde diese anderrungen super! aber sie sollten sich an ihre regeln halten... (◦Die Frage stellte eine Umfrage dar, bei der der Ratgeber-Charakter nicht im Vordergrund stand.)-> die frage ist zwar gut, aber hier sucht meiner meinung nach keiner einen rat...

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

ich finde es super wie der Support sich auf vieles geändert hat

Anderes....

ich finde auch das sie sich mehr nach den nutzern richten sollen

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

super, wenigsten ein kleiner schritt

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

mann kann nicht meckern ich finde es klasseeeee

Klasse! Ich finde die änderungen gut...

wenn jetzt noch klar gemacht wird, dass dies keine Arztpraxis ist und Fragen die in eine solche gehören, mit entsprechenden Hiweisen behandelt o. gelöscht werden, sind wir noch 'nen Schritt weiter.

Was möchtest Du wissen?