Ein Fußgänger geht mit 4 kmh. In welcher Zeit überquert er einen runden Platz , der einen Umfang von 502,4m hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

teile zunächst den Umfang durch Pi, dann hast Du den Durchmesser des Platzes und damit die Wegstrecke:

502,4/Pi ~160 m.

Nun rechnest Du 4 km/h in m/s um, indem Du die 4 durch 3,6 teilst:

1,11 m/s

Teile 160 durch 1,11, dann hast Du die Zeit, die der Fußgänger benötigt:

144 Sekunden oder 2 Minuten, 24 Sekunden.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von candilsev
12.06.2016, 19:33

Warum durch 3,6?

0

Hallo,

hier habe ich's dir mal auf einem extra Zettel vorgerechnet.
Bei Fragen einfach melden.

Mit freundlichen Grüßen Dr M Blex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von candilsev
12.06.2016, 19:29

Dankeschön , das ist sehr lieb!
Warum teilst du durch 3,6?

0
Kommentar von MacWallace
12.06.2016, 20:09

Wenn man eine Geschwindigkeit von m/s in km/s oder umgekehrt umrechnen will, so gilt der Faktor 3,6. Wenn man sich unsicher ist, ob man durch/mit 3,6 teilen oder multiplizieren muss, kann man sich merken, dass die km/h immer mehr sind als die m/s.

Bsp:

36 km/h = 10 m/s

36 m/s = 129,6 km/h

Man sieht, die km/h sind immer mehr.

Lg

0

v = s/t → t = s/v → t = (4/0.5024)h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von candilsev
12.06.2016, 17:48

Wofür stehen die Buchstaben?

0

Die Kilometer Anzahl durch die 4 dividieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anniegirl80
12.06.2016, 17:47

Nein, denn wenn der Fußgänger den Platz überquert, muss man zuerst anhand des Umfangs den Durchmesser ausrechnen.

1

Was möchtest Du wissen?