Ein Freund von mir wurde ohne db-killer angehalten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ungestraft kommt er natürlich nicht davon, die Frage ist nur, wieviel er letztendlich zahlt. Man unterscheidet zunächst mal zwischen vorsätzlichen Manipulationen und zufälligen Defekten.

Fällt der DB-Killer während der Fahrt heraus, handelt es sich nicht um eine vorsätzliche Veränderung:

219 - Kraftfahrzeug, dessen Schalldämpferanlage defekt war, in Betrieb
genommen (§ 49 Abs. 1 & § 69a Abs. 3 Nr. 17 StvZO) – 20 €, keine
Punkte“

Wird der DB-Killer vorsätzlich entfernt, erlischt die Betriebserlaubnis wegen der Verschlechterung des Abgas/Geräuschverhaltens. Die Folge:

214b – Fahrzeug trotz erloschener Betriebserlaubnis in Betrieb genommen und dadurch die Umwelt wesentlich beeinträchtigt (§ 19 Absatz 5 Satz 1& § 69a Absatz 2 Nr 1a StVO)
214b.1 – einen Lastkraftwagen oder Kraftomnibus -180 €
214b.2 – ein anderes als in 214b.1 genanntes Fahrzeug – 90 €“

Wenn der DB-Killer während der Fahrt "herausgefallen" ist, war er zumindest mit defekter Abgasanlage unterwegs. Natürlich vorsätzlich, denn er hat das bemerkt und ist trotzdem weitergefahren.

Wenn er weiterhin bei der Aussage bleibt, dass das Ding zufällig herausgefallen ist, wirds halt letztendlich vor Gericht landen. Die Zeugen (Polizisten) geben an, dass erhebliche Zweifel an der Geschichte bestehen, beispielsweise aufgrund von Einbaulage, Befestigung usw. Da der Richter nicht beurteilen kann, wie der Auspuff aufgebaut ist, wird die Bewertung der Aussage dann halt ein Sachverständiger in einem Gutachten vornehmen, und wenn der zu der Aussage kommt, dass das Ding nicht ohne Zutun herausfallen kann, steht der Richter vor der Entscheidung, ob er dem Gutachten eines neutralen Sachverständigen oder der Schutzbehauptung des Beschuldigten glaubt. Gutachterkosten zählen übrigends zu den Verfahrenskosten, nur so am Rande bemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist völlig egal ob sie es glauben müssen oder nicht.

Die Strafe ist die gleiche und wenn die Polizisten sich verarscht vorkommen , dann können die das sogar gegen ihn verweden. 

Sie werden ihn nen Strafzettel ausstellen, ne Mängelkarte dazu und dann stellen sie den ESD sicher und untersagen ihm die Weiterfahrt.

Jetzt muß er den Abtransport des Maschine mit nem Abschlepper organisieren und sich nen neuen ESD besorgen. Das kommt wesentlich teurer als irgend ein Strafzettel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
motorradjagerne 24.03.2016, 21:02

die strafe ist nicht die gleiche?

0
Effigies 24.03.2016, 21:12
@motorradjagerne

Nein, wenn sie sich verar§cht vor kommen wird es schlimmer.

Also wenn du ihnen ne Story aufbindest die sie nicht widerlegen können, aber die auch total unglaubwürdig ist, dann tun sie so als würden sie es glauben und würgen dir trotzdem voll eine rein. 

0

Polizisten und Ausreden verträgt sich generell eher schlecht - das haben die alles schon tausendmal gehört.

Außerdem solltest du bitte einen db-Killer haben - normale Menschen nervt euer dummes Rumgetrötter dermaßen. Mir unverständlich, warum man es darauf anlegt, Krach zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
motorradjagerne 24.03.2016, 09:50

tja, hab Maschine und Führerschein.

0
Retrohure 24.03.2016, 15:38
@motorradjagerne

dafür offenbar herzlich wenig Grips im Kopf. Oder irgendwas, das du kompensieren musst? Erster Verdacht: Kleiner Penis?

0
Papassohnnemann 25.03.2016, 20:58

Jetzt haut mal nicht so auf den Reifen. Krach machen ist nur nicht mehr zeitgemäß. Vor 30 Jahren wer er wohl noch der leiseste gewesen ohne db killer.

0

Ich selbst werde bald Motorrad fahren und sehr gerne diese ausrede benutzen.

Ein einziges Mal könnte das gegebenenfalls funktionieren, danach nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei kennt schon alle Ausreden.

Wenn der db Killer ausgebaut ist, erlischt die ABE und das kostet ein Bußgeld. Etwa 100 Euro. Und Punkte in Flensburg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
motorradjagerne 24.03.2016, 09:37

punkt gibt es schon mal nicht.

0

Da man sofort merkt, wenn er rausfällt, kann man ja anhalten und ihn aufheben. Die Polizisten sind auch nicht blöd. Und diese ungeheuer raffinierte Ausrede haben sie noch nie gehört, einfach sensationell schlau ausgedacht. Also lass das Ding drin und belästige Deine Mitmenschen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Lesen dieser Ausrede ist mir mein Gebiss raus geflogen. Glaubst du das auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
motorradjagerne 24.03.2016, 09:38

ich kann ja nicht das Gegenteil beweisen. Menschenrecht: solange die tat nicht bewiesen ist, ist man unschuldig.

0
gerolsteiner06 24.03.2016, 10:11
@motorradjagerne

Quatsch! Das hat nix mit Menschenrecht zu tun, das ist ein Rechtsprinzip das in der Rechtsprechung in D gilt. In anderen Ländern (China, ...) gilt das nicht.

Hier gilt aber das Ermessensprinzip: Nach dem Ermessen der Polizisten ist das eine übliche Schutzbehauptung, die unglaubwürdig ist und zunächst in Frage gestellt wird. Jeder Richter wird das auch so sehen.

Wenn er die Verfehlung nicht zugibt, dann können sie das Motorrad einziehen und eine technische Untersuchung vornehmen lassen. Der Gutachter wird feststellen, ob der DB-Killer ausgebaut wurde oder ob er defekt befestigt war und selbsttätig rausfallen konnte. Was meinst Du, zu welchem Ergebnis der kommt ? Der ist auch nicht blöder als Du und Dein Freund.

1
migebuff 24.03.2016, 10:47
@gerolsteiner06

Jeder Richter wird das auch so sehen.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich kann mir gut vorstellen, dass es genug Richter gibt, die so ein Teil noch nie aus der Nähe gesehen haben und nicht aufgrund von reinen Vermutungen ein Urteil fällen wollen. In dem Fall zahlt der Fahrer dann halt auch noch das Sachverständigengutachten.

0
motorradjagerne 24.03.2016, 10:15

wenn man den so ausbaut ist man selber schuld. natürlich muss das so aussehen als ob der rausgeflogen ist. was würdest du sagen, wenn das wirklich so passiert ist (rausgeflogen) und die Polizei das nicht glaubt?

0
motorradjagerne 24.03.2016, 21:06

Statistik gesehen werden wir sehr alt. aber ich bin noch jung und außerdem gehe auch feier, daher kann ich auch mit einer kleinen Gruppe lauter Motorräder mitfahren. und Rentner die es stört, sollen nicht die ganze Zeit im haus hocken!!

0
Retrohure 26.03.2016, 00:03
@motorradjagerne

Das ergibt von vorne bis hinten keinen Sinn (weder logisch noch syntaktisch). Was hat jung sein und feiern mit Motorradlärm zu tun? Ich bin auch jung und gehe feiern - trotzdem halte ich mich ans Gesetz, nehme Rücksicht auf meine Mitmenschen und weiß mich zu benehmen.

0

Wie etliche schon gesagt haben: Die Polizei ist nicht doof. Die MÜSSEN gar nichts glauben. Die glauben es einfach nicht.

Meine Frage zurück: (siehe auch Retro...): Warum ist es Euch so wichtig andere mit möglichst viel Krach zu schädigen ? Ich kapier nicht, was daran toll sein soll Krach zu machen. Kannst Du bitte versuchen, mir das zu erklkären ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
motorradjagerne 24.03.2016, 09:41

es hört sich einfach viel besser an. darf ich fragen wie alt du bist?

0
labertasche01 24.03.2016, 09:50

😂😂du darfst fragen.
Ich lach mich krumm.

0
motorradjagerne 24.03.2016, 21:06

wenn er unter 30 ist versteht er es leichter als wenn er 70 ist..

0
Retrohure 26.03.2016, 00:05
@motorradjagerne

Ich bin 22 und versteh dein Verhalten null. Nebenbei würd ich den Motorradhype eher 50er bis 70er Jahre verorten, also bist du hier der Zurückgebliebene..

0

Was ist ein " db" Killer 🤔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hairgott 24.03.2016, 09:24

Dezibel Killer.
Der macht das Motorrad leiser.

0
ingwer16 24.03.2016, 09:25

Ah , danke !

0
GanMar 24.03.2016, 09:27

Das ist das Ding, was manche Fahrer ausbauen, um akustische Umweltverschmutzung zu betreiben. Eine absolute Zumutung, die sich diese Brüllaffen erlauben. Leider sind die vorgesehenen Strafen keine ausreichende Abschreckung. Wenn es nach mir ginge, gäbe es dafür 24 Stunden Helene Fischer als Dauerbeschallung. Aber das wird Amnesty International nicht zulassen.

5
Retrohure 24.03.2016, 09:29
@GanMar

Folter führt als Verbrechen gegen die Menschlichkeit vors Kriegsverbrechertribunal in den Haag.

1
ingwer16 24.03.2016, 09:29

😁👍🏻danke

0

Was möchtest Du wissen?