Jeder einzelne Stachel könnte sich entzünden. Die brechen auch leicht ab. Unbedingt versuchen, sie rauszubekommen. Eine Nadel könnte hilfreich sein. Manche lassen sich wie Akne rausdrücken. Danach schön desinfizieren.

oh, schlecht. die seeigelstacheln brechen sehr schnell ab und da kann fette entzündungen geben. das kann eitern - lass das von einem arzt anschauen wg, der entzündungsgefahr - nicht selber dran rumpulen bitte

nichts nur die Stacheln entfernen

Was möchtest Du wissen?