Ein Freund von mir beißt sich bei Stress in den Arm?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht ist das ein Tick, den er halt bei Stress hat. Ich hab mir früher bei Stress auf die Zunge gebissen. Wenn er das auch loswerden will, kannst du vorschlagen Essig oder etwas anderes (Mit widerlichem Geschmack) auf das Handgelenk zu pinseln. Immer wenn dein Freund sich dann beissen will, schmeckt er den Essig und hört so vielleicht auf.

So wie bei Nägelkauen? So wollten wir das bei meiner Schwester machen... Leider mochte sie den Geschmack.

0
@Implord

xD sorry für das lachen aber das hab ich auch noch nicht gehört!
Ja, genau wie mit diesem Nagellack. Oder vielleicht ein starkes Parfüm auf das Handgelenk sprühen. Das sollte dein Beisser abhalten ;)

0

Einem alten Sprichwort zufolge würden sich die meisten Menschen  in Situationen, inden denen etwas schieg gegangen ist und die stressig sind am liebsten in den Hintern beissen.

Da allerdings die Anatomie des Menschen in den meisten Fällen eine derartige Aktivität nicht zulässt - zumindest nicht ohne irreparable Schäden an der Wirbelsäule zu hinterlassen - kann ich mir vorstellen, dass der eine oder andere auf Körperteile ausweicht, die mit seinen Zähnen leichter erreichbar sind. Der eigene Arm wäre dann wohl die naheliegenste Lösung.

Also es ist eine Art der Selbstverletzung, wenn man frust oder Stress hat und es an irgendwas rauslassen muss, da beißen sich dann halt welche selber oder manche schlagen auf irgendwas ein.

Aber das ist doch schlecht?

0

Ist es normal (Lehrerin/Schülerin)?

Also ich habe eine Frage die mir sehr nahe geht. Und zwar ist es so das eine Lehrerin von mir die Schule verlässt und ich habe mich in diese verliebt . Ich gehe davon aus das es mehreren so geht, doch sie hat mir versprochen mit mir auch WhatsApp in Kontakt zu bleiben , und das hat sie auch eingehalten . So jetzt hat sie mich darauf angesprochen , das ich in den letzten paar Unterrichtsstunden komisch war . Und ich habe ihr dann erzählt das ich ein paar mehr Gefühle für sie habe als ich wohl haben sollte. Ich habe ihr das ganze erzählt weil sie ja so zu sagen nicht mehr meine Lehrerin ist, und ich finde das sie ein recht darauf hat das zu wissen. Es kam recht lange keine Antwort aber dann hat sie mir geantwortet das sie es gar nicht schlimm findet , sie aber kurz den Kontakt abbrechen will weil sie nicht mehr Herr über ihre Gefühle ist . So hatten wir ca. 2 Wochen keinen Kontakt mehr , doch dann hat sie sich gemeldet und gefragt ob wir uns mal treffen sollen um das ganze zu klären. Tja und so haben wir uns getroffen und darüber geredet . Sie sagte mir das sie sich nicht sicher sei was sie für Gefühle hat . Sie sagte das es sich wie Liebe anfühlt , doch sie habe sich zuvor noch nie in ein Mädchen verliebt . Und zum Schluss kam das was ich nicht ganz verstanden habe . Sie hat mich in den Arm genommen und mich am Hals geküsst. Es war wirklich schön und so aber ich weiß nicht ob das richtig so ist . Könnt ihr mir villeicht sagen wie ich weiter machen soll ? Ich bin fertig . PS ich bin 16 sie 31 .

...zur Frage

Kann man das Selbstverletzendes Verhalten nennen?

Hallo, danke zunächst einmal für das Anklicken und Durchlesen meiner Frage.

Nun zur eigentlichen Sache: Ich habe einen Kater und spiele auch total gerne mit ihm. In letzter Zeit "greife" ich ihn mit meiner Hand an, d.h. ich nerve ihn ein bisschen oder kraule ihn leicht am Bauch, was er halt nicht so toll findet und dann krallt er sich an meiner Hand fest und beißt sie, so oft wie er nur kann. Mein ganzer Arm ist schon total zerkratzt, aber ich lasse ihn das halt machen. Ich schreie ihn nicht an und sag ihm auch nicht, dass er aufhören soll. Besonders weil mir das aus irgendeinem Grund Spaß macht? Es bereitet mir irgendwie Freude und es erleichtert mich schon irgendwie. Auf jeden fall hat mich letztens eine Freundin darauf angesprochen, wieso doch mein Arm so zerkratzt ist und war ganz schön besorgt, ob ich mich nicht selbst verletze, weil ich das vor einigen Jahren auch gemacht habe. Mittlerweile tue ich das zwar nicht mehr und ich möchte es aktiv auch nicht mehr machen, aber ich mache mir Sorgen, dass ich dieses "Spiel" für die dementsprechenden falschen Zwecke benutze und mir nur selbst Einrede, dass das nur ein Spiel ist.

Würdet ihr meine Meinung teilen? Kann man das Selbstverletzendes Verhalten nennen? Oder spiele ich tatsächlich einfach nur mit meinem Kater?

...zur Frage

Warum würde ein verliebtes Paar in Dubai Urlaub machen?

Auch wenn die Emirate ein relativ gemäßigtes Land sind, wenn es um muslimische Sitten und Gesetze geht, sind diese aus westlicher Sicht recht streng.

Wenn ich mit meiner Partnerin (verheiratet oder unverheiratet mal außen vorgelassen) einen schönen Anblick genieße, sei es einen Sonnenuntergang oder ein toller Ausblick von einem Wolkenkratzer oder was auch immer, dann nehmen wir uns gern mal in den Arm oder an der Hand und genießen das zusammen. Ist - wo auch immer wir bisher Urlaub gemacht haben - nicht ungewöhnlich.

Zwischengeschlechtlicher Körperkontakt ist in Dubai jedoch Tabu, man darf nicht einmal die Hand der Partnerin halten. Es wäre also, als stünde man neben irgendeiner Touristin, die zufällig das selbe Anschaut.

Warum raten einem also so viele zu einem Traumurlaub zu zweit in Dubai? Vielleicht, weil sie keine enge Bindung zueinander haben?

...zur Frage

Liebe meinen Partner, bin aber sexuell frustriert

Liebe Community, nachdem ich lange gezögert hab, ob ich das Thema hier ansprechen soll, hab ich mich doch entschieden, euch um Rat zu fragen. Vielleicht hat ja jemand hier Erfahrungen mit so einer Situation. Und zwar bin ich jetzt seit ca anderthalb Jahren mit meinem Freund zusammen und liebe ihn auch sehr. Wir haben auch häufig Sex, doch das Problem ist, dass wir nicht "meinen" Sex haben. Sondern "seinen". Im Vergleich zu ihm habe ich ausgefallenere Vorlieben, die er leider nicht mit mir teilt. Bei ein paar Dingen ist er so gnädig und gibt sie mir, aber andere meiner Vorlieben überschreiten deutlich seine Grenze und er will diese Sachen einfach nicht praktizieren. Wozu ich ihn ja auch nicht zwingen kann. Macht ja auch keinen Spaß, wenn nur einer das will und der andere sich ekelt o.ä. Deshalb haben wir vorwiegend "normalen" Sex, was mir einfach nicht genügt. Ich hab es lange versucht, zu verdrängen, aber ich merke immer wieder, wie sehr mir manches fehlt und ich das Verlangen danach habe. Ich weiß aber nicht, wie ich es ausleben soll. Momentan tu ich das nur mit mir selber, in der Fantasie. Fremdgehen will ich nicht, sowieso will ich die Sachen nicht mit irgendeiner Person machen, sondern wenn dann mit ihm, weil ich ihn liebe und mit ihm am vertrautesten bin. Er kennt auch jede einzelne meiner Vorlieben. Zwar würde es mir erlauben, es mit einer anderen Frau zu tun, aber auf Frauen stehe ich leider auch nicht. Immer wieder versuche ich, ihn doch zu der ein oder anderen Praktik zu überreden, was mir dann mehr oder minder auch gelingt. Aber da ich weiß, dass es ihn nicht anturnt und er es nur mir zuliebe macht, befriedigt mich das auch nicht wirklich.

Kennt ihr so eine Situation? Wie geht ihr mit sowas um? Momentan bleibt mir als einzige Lösung nur der Verzicht, weil ich ihn nicht verlieren will und er mir im Endeffekt doch wichtiger ist als das Ausleben meiner eigenen Sexualität.

...zur Frage

Mein Kater ist so... schlimm

Halihalo an alle! :) Ich habe einen 6 monate alten kater der jetzt seit ca 3 wochen kastriert ist. Als wir ihn damals geholt haben, haben wir ihn praktisch getettet. Er war gerade mal 3 monate alt und schrecklich krank. Dadurch das er so krank war hat er viel geschlafen und geschmust. Ich konnte ihn überall ohne probleme anfassen und hochnehemen und habe gedacht, dass das doch eine super vorraussetzung ist ihn schmusig und zahm zu bekommen... falsch gedacht! Als er wieder gesund wurde wurde er immer wilder. Wir haben sehr viel mit ihm gespielt damit er genug ausgelastet ist und so, aber es half alles nix... morgens und abends lässt er sich gerne schmusen... dann liegt er auf dem sofa und man will ihn streicheln, dann kratzt und beisst er aber und rennt weg. Tagsüber rennt er total gestört durch die wohnung und geht über Tische und wände... meine deko leidet stark darunter und ich muss wenn ich von der schule komme immer erstmal überall suchen und einsammeln was er verschludert hat ( suche seit 2 monaten immer noch 2 dinge-unauffindbar!) Manchmal lauert er in irgendeiner ecke und wenn man an ihm vorbei geht dann springt er einen an und läuft weg. Es macht mich wirklich traurig das er sich nicht öfters schmusen lässt und immer beisst und kratzt... meine mutter hatte schon viele katzen und hat gesagt ich soll ihn auf den arm nehmen auch wenn er abhauen will und ihn solange festhalten bis er such beruhigt... das hat meinen armen und händen nicht unbedingt gut getan... und damit er nicht ständig die deko abreisst und über Tische und Bänke geht soll ich eine wasserspritze benutzen. .. das hat bei unseren katzen früher immer super geklappt... bei ihm überhaupt nicht(finde ich aber auch nicht die tierfreundlichste Methode)... ausserdem macht er ja sowieso was er will wenn wir nicht zuhause sind...

was ich wissen will ist, ob ich da was anderes versuchen kann? Habs auch schon mit ignorieren und anderem probiert... oder ist das einfach sein charakter?

Danke schonmal für eure (hoffentlich ernst gemeinten) antworten:)

...zur Frage

Berufe wo man komplett alleine arbeitet?

Hallo,

frage dies wegen einem guten bekannten, der hat Probleme in der Arbeitswelt Fuß zu fassen bei den Kollegen.

Weil er gerne Beruf und Privat Komplett trennt, und sehr ungerne Privates erzählt und gerne das nötigste über Arbeit und vllt. paar kleine Scherze um die Atmosphäre bisschen aufzubessern. Kurz: Er arbeitet viel mehr als er rum labbert (laut seiner Aussage)

Er hat Metallbauer gelernt mit Halbes Jahr Gesellen erfahrung, wo er sich selber als ein mittelmäßiger Handwerker einstuft, aber dennoch in der Lage war in ähnlichen Berufen Selbstständig arbeiten zu können.

Könnt ihr mir Berufe aufzählen wo man komplett alleine arbeitet!

bzw. Umschulungen

Wo er vllt. endlich einen Langfristigen Arbeitsplatz hat bzw. ich ihm empfehlen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?