EIn Freund verdient mit Sportwetten Geld. Noch jemand unter euch? Ist das realistisch?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Ja, ich kenne auch jemanden der von Sportwetten lebt. 38%
Nein, das kann nicht funktionieren. 38%
Wenn man sich mit einer Sportart sehr gut auskennt, vielleicht. 25%

9 Antworten

Nein, das kann nicht funktionieren.

Ich halte das für unwahrscheinlich und auch für gefährlich, wenn man es versucht.

Allerdings kenne ich das Matched Betting (doppelseitiges Wetten) aus England. Dort habe ich jetzt lange gewohnt, und mein Mann hat das für mehrere Jahre gemacht. Nebenbei, abends und am Wochenende, und hat mit ein paar Student "Arbeit" pro Woche um die 500 Pfund pro Monat verdient.

Ob man von dieser Strategie tatsächlich leben kann, vielleicht, aber es gibt schon viele Risiken. Man ist zwar sehr clever, und bedient sich der Bonusse und Wettrechner etc, aber die Buchmacher sind trotzdem hinter einem her. Meinem Mann wurden auch ein paar Konten gesperrt nach einiger Zeit daher kann man das nicht für ewig machen.

Ich glaube, Matched Betting ist hier in Deutschland nicht so bekannt, weil es nur eine Wettbörse gibt, Matchbook. Aber vielleicht wird es ja.

Wenn man sich mit einer Sportart sehr gut auskennt, vielleicht.

Eher nicht ist meine kurze Antwort. Die längere - Einzahlungsboni gibt es bei den meisten Anbietern. Nehmen wir Interwetten als Beispiel. Die haben 100% Einzahlungsbonus bis 100 Euro. Diese Beschränkung gilt natürlich bei allen. Sagen wir, dass man auch 5 Euro Startguthaben bekommt, falls irgendwelche Aktion dabei laufend ist. Dann hat man insgesammt 105 Euro extra. Wie viele Anbieter haben solche Einzahlungsboni und wie viele davon hält man für zuverlässig. Die Zahl ist nicht sehr groß. Dann kommt das Risiko beim Wetten - bei hohen Quoten ist nichts sicher, bei den niederigeren gibt es immer Überraschungen. Der Gewinnt nimmt noch ab.

Also ob es möglich ist - ja, natürlich. Ob es unwahrscheinlich ist - würde "Ja" sagen. Ob es zu empfehlen ist - überhaupt nicht :) Als zusätzliches Einkommen passen die Sportwetten, man sollte davon aber nicht abhängen.

Mit Sportwetten Geld verdienen halt ich schon für realistisch, aber davon leben? Ich weiß nicht. Naja, das kommt vielleicht auf den Lebensstandard drauf an, den man sich mit seinen Einnahmen genehmigen will. Davon hat ja jeder eine andere Vorstellung! Ich sag mal: Studentenbude in Konstanz ja, Penthouse in New York eher nein!

Das mit dem Einzahlungsbonus seh ich übrigens anders. Klar, nimmt man ein Willkommensgeschenk gerne an, aber bei der Auswahl des Wettanbieters sollte dieser Aspekt nicht allein im Vordergrund stehen! Das Entscheidende für mich ist die Quote! Bei Interwetten sind die Quoten ja meistens auch in Ordnung, also ok, kann man auch den Bonus abcashen. Ich gebe aber allen zu bedenken, die vorhaben, sich mit Sportwetten ernsthaft was (dazu-)zuverdienen und zunächst mal nur gierig auf den Starterbonus schielen: So ein Willkommensbonus ist bloß ein einmaliger Leckerbissen, erst die gute Quote eines Wettanbieters verschafft dir die tägliche Mahlzeit! :)

0

Vielleicht noch etwas zu seiner Vorgehensweise, bevor ich hier weiter beschuldigt werde: er spielt generell nur auf die schwächsten Quoten... also Sieg oder Niederlage. Damit gewinnt er zwar immer nur verhältnismäßig wenig, aber dafür gewinnt er fast immer.

Ja, ich kenne auch jemanden der von Sportwetten lebt.

Hallo,

da der Sportwettenmarkt hier in Deutschland momentan in einen sogenannten Grauzonen Bereich liegt ist es nicht wiklich Legal oder Illegal.

Wenn man in diesen Bereich finanziell profitieren möchte, muss man sich auf jeden Fall der großen Konkurrenz durchsetzen um ganz oben mit spielen zu können. Man kann sich darüber streiten ob es sinnvoll ist oder nicht, jedoch kann man auf jeden Fall sein Einkommen dadurch verbessern ;) Nur wer ganz oben ''mitspielt'' hat die Chance gutes Geld damit zuverdienen. Wenn du weitere Info´s zu dem Bereich haben möchtest dann schau mal hier rein http://www.sportwetten-bonus.net/.

Bist Du der Betreiber von Wettscheine.net und machst hier Werbung?

Was möchtest Du wissen?