Ein Freund mit Drogenproblemen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein bisschen mehr Infos wären toll. Ich seh da nämlich erstmal gar kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wo ist jetzt das Problem? Gehts auch ein bisschen genauer? Nur weil jemand Drogen nimmt hat er noch lange kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welux
14.10.2016, 08:21

Ich vermute der Fragensteller und sein Kumpel sind noch Kids / Jugendliche. In dem Alter sind Drogen, speziell psychoaktive, immer ein Problem. Die Gefahr süchtig zu werden ist für Jugendliche wesentlich höher als bei Erwachsenen. Des Weiteren ist das Gehirn noch bis ca 19 im Wachstum und kann durchaus im Wachstum behindert oder geschädigt werden. Für junge Menschen ist das Risiko höher als wenn du jetzt 25 bist.

0

"Irgendwie schafft" sehr witzig. Wenn ich heute Graß kaufen will kann ich das ohne Probleme tun. Genau so bei allen anderen Drogen. Dafür brauche ich nicht mal übermäßig Kontakte zu haben. Ein gang zum Bahnhof oder in den Park und ich habe alles was ich brauche.

In Stuttgart oder Berlin könnte ich mir sogar beim Dealer eine Waffe kaufen. Illegal ist ja schön und gut, aber die Beschaffung kann der Staat einfach nicht verhindern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Du solltest als erstes ganz ehrlich und inhure mit ihm reden. Deine Gedanken aussprechen und die Meinung sagen. Rede nicht drumherum und zeige ihm klipp und klar das das was er tut falsch ist.

Talia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortMax
14.10.2016, 01:50

Du weißt doch garnicht was und vorallem wieviel er nimmt. Woher willst du dann wissen das es falsch ist was er macht

0

Was möchtest Du wissen?