Ein Freund ist mit 17 1,58cm klein und ist deswegen manchmal Depressiv und leidet. Wirken in dem Alter noch Wachstumshormone?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fühlt er sich wirklich depressiv nach einer ärztlichen Diagnose, oder geht es ihm einfach nur schaiße?

Wenn ihn das wirklich extrem fertig macht, dann sollte er mal zu einem Neurologen oder Psychotherapeuten und sich das bescheinigen lassen, dann dürfte die Gabe von Wachstumshormonen auch von der Krankenkasse bezahlt werden.

Von einer solchen Therapie sollte man sich allerdings nicht allzu viel erhoffen, also nicht dass er denkt dass er dann noch mal 10 cm in die Höhe schießt oder so

Da man erst mit ca. 22 komplett ausgewachsen ist würde ich mir da noch keine Gedanken machen. Gibt viele Menschen die mit 20 nochmal einen Schub machen

Was möchtest Du wissen?