Ein Freund hat mein Handy kaputt gemacht, zahlt seine Haftpflichtversicherung das?

6 Antworten

Dein Freund soll sich mit seiner Haftpflichtversicherung in Verbindung setzen und dort den Schaden wahrheitsgemäß schildern. Die werden ihm dann sagen, was er weiter veranlassen muss. Es ist gut möglich, dass du das Handy und die Anschaffungsrechnung einreichen musst.

Wichtig ist, dass du nicht mit deinem Freund in häuslicher Gemeinschaft lebt und ihr sogar über die gleiche Versicherung abgesichert seid. Dann wäre es nämlich ein Eigenschaden.

Wenn du ihm dein Handy (aus welchem Grund auch immer) überlässt, und er es dann kaputt macht zahlt seine Haftpflichtversicherung nichts.

Geliehene oder in Verwahrung befindliche Sachen, sind in aller Regel ausgeschlossen.

das swird dann wohl die versicherung decken, er muss den Schaden melden und die Versicherung sagt was zu tun ist.

Was möchtest Du wissen?