Ein Freiwilliges Soziales Jahr mit 17Jahren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigenes Einkommen des Kindes wird bedarfsmindernd angesetzt.
Bei einem minderjährigen Kind entfällt jedoch nur die Hälfte auf den Barunterhalt, die andere Hälfte wird dem, von der Mutter geleisteten, Betreuungsunterhalt zugerechnet.

Demach kannst du den Unterhalt um die Hälfte des Einkommens des Kindes kürzen.
Sollte ein Unterhaltstitel bestehen, müsste dieser entweder abgeändert werden oder ein Teilverzicht geleistet werden.

Sobald das Kind 18 wird, dürfte der Unterhaltsanspruch im FSJ entfallen.

Maverick73 03.12.2013, 18:10

hallo danke für deine Antwort ein titel besteht nicht also das heißt ich bezahle 334€ UNTERHALT Und davon die hälfte oder das was mein son dann bekommt mfg

0
Eifelmensch 03.12.2013, 19:40
@Maverick73

Nicht ganz. Sagen wir mal er bekäme 350,-€ vom Träger der Maßnahme und hätte 50,-€ an Fahrtkosten zu der Stelle hin. Dann hätte er 300,-€ anrechenbares Einkommen.
Von diesem Einkommen wären 50% auf den Barunterhalt, also 150,-€ anrechenbar. Demnach müsstest du noch 184,-€ Barunterhalt an deinen Sohn, zu Händen der Mutter, zahlen.

0
Maverick73 04.12.2013, 13:19
@Eifelmensch

Ich habe gelesen, dass die Meinungen da auseinandergehen, ob es nun noch einen Unterhaltsanspruch gibt oder nicht.

0
Maverick73 04.12.2013, 14:22
@Eifelmensch

Hallo Danke noch für deine Antwort habe mal bei einem Anwalt angerufen Ich bräuchte noch nicht einmal jetzt Unterhalt zu zahlen da mein Sohn nichts macht ausser zu hause zu sitzen (keine Schule nichts) und was das FSJ angeht brauch ich nichts zu zahlen da meine sohn es nur zu Orientierung machen will und nicht für einen Beruf zu erlernen.ist halt besser wie nichts zu machen MFG

0
Eifelmensch 04.12.2013, 15:20
@Maverick73

Das Problem ist die Minderjährigkeit!
Bei einem minderjährigen Kind ganz aus der Unterhaltspflicht auszusteigen ist fast unmöglich!
Der Anspruch ergibt sich von Gesetzes wegen. Im § 1612a BGB steht folgendes:
Ein minderjähriges Kind kann von einem Elternteil, mit dem es nicht in einem Haushalt lebt, den Unterhalt als Prozentsatz des jeweiligen Mindestunterhalts verlangen......
Die Teilnahme am FSJ ist da ganz sicher kein Verwirkungsgrund.

Anders sieht es bei einem volljährigen Kind aus. Dieses hat nach § 1610 Abs. 2 nur dann einen Anspruch auf Unterhalt, während es sich in einer Ausbildung befindet.
Da das FSJ nach bisheriger Rechtsprechung (Ausnahme 1 Entscheidung des OLG Celle), kein Teil der Ausbildung ist, besteht auch kein Anspruch auf familienrechtlichen Unterhalt.

habe mal bei einem Anwalt angerufen Ich bräuchte noch nicht einmal jetzt Unterhalt zu zahlen da mein Sohn nichts macht ausser zu hause zu sitzen

Wie geschrieben, für die Verwirkung des Unterhaltsanspruches eines minderjährigen Kindes muss schon mehr passieren, als dass das Kind vorübergehend keine Schule oder Ausbildung macht.
Die elterliche Sorgepflicht ergibt sich im übrigen auch aus den §§ 1626 ff BGB.

Außerdem solltest du bedenken, dass falls es zu einem Unterhaltsprozess kommen sollte, deine Anwaltskosten vermutlich höher lägen, als du bei einem 17-jährigen an Unterhalt sparen könntes. Dann doch lieber das Geld dem eigenen Kind zukommen lassen.

0
Maverick73 04.12.2013, 16:02
@Eifelmensch

habe bei 3 Anwälten angerufen und hatte auch schon ein Gespräch und jeder sagte mir das selbe bei meinem sohn ist das eine verfahrene sache er lebte bis vor 2 Monaten im heim.dort machte er nix keine schule nix.nur chillen und kiffen und baute nur blödsinn.wurde aus dem heim rausgeworfen. und seine mutter hat ihn aufgenommen. er hätte auch zu mir kommen könne hab aber kein platz. schule gehen nein da hat er kein Interesse. er würde garnicht hin gehen. ich war mit ihm zum Arbeitsamt und dann war er allein hin und er will halt arbeiten gehen anscheinend ging das nicht jetzt soll er fsj machen ob er das durchziehen tut ist fraglich mfg

0
Eifelmensch 04.12.2013, 16:17
@Maverick73

Mit den nun gegebenen Infos sieht das etwas anders aus.
Auf folgender Seite findest du nähere Infos dazu:
http://www.treffpunkteltern.de/familienrecht/Kindesunterhalt/verwirkung-von-unterhaltsanspruechen-minderjaehriger-kinder_432.php

Wobei auch dort steht, dass Minderjährige ihren Unterhaltsanspruch grundsätzlich nicht verwirken können. Das OLG Düsseldorf hat wohl 1 Mal eine andere Entscheidung getroffen.
Eine Entscheidung des BGH ist mir nicht bekannt.
Ich nehme an, dass die Anwälte sich auf das Urteil des OLG Düsseldorf beziehen, das hier zuständig sein, stehen deine Karten ganz gut. Falls nicht, ist nicht vorauszusehen wie das Gericht vor Ort entscheiden wird.
Von mir jedoch alles Gute!

0
Maverick73 04.12.2013, 16:37
@Eifelmensch

hallo dankep mit meinem sohn hab ich ein gutes Verhältnis zu meiner ex naja weniger sie lebt mit ihrem freund und dessen vater von harz 4 und jetzt bekommt sie weniger als mein sohn nicht bei ihr lebte.denke auch nicht das mein sohn oder ex Frau zum Gericht gehen. wo kein kläger auch kein Richter. würde meinen sohn aber nicht hängen lassen.wenn es hart käme hab ja rechtschutz. es haben mir halt 3 Anwälte das gleiche gesagt und was ich jetzt zahl mach ich freiwillig. noch 10 monate dann ist er 18.. mfg

0
Maverick73 04.12.2013, 17:28
@Maverick73

hallo also ich habe ihm bis april 2014 zeit gegeben was zu tun. macht er wie bisher nix.bekommt er bzw.seine mutter nichts mehr aufs Konto. dann soll sie aufs jugendamt gehen. oder zum Sozialamt. dann bin ich mal gespannt was dann dabei raus kommt. weil seine mutter lässt alles laufen der ist das egal Hauptsache sie bekommt Geld

0

Welchen Unterhalt meinst Du denn? Den, den Du für Deinen Sohn zahlen musst, oder den, den der Vater zahlt?? Zu wenig Infos!

Warum frägst Du nicht beim Amt nach?

Maverick73 03.12.2013, 14:16

den Kindesunterhalt den ich als Vater zahle was ist mit dem hatte halt gehöhrt das sich das ändert

0

informiere dich. Hier ist die falsche Adresse.

Telefon nehmen, anrufen, Termin machen und sich dort aufklären lassen

Eifelmensch 03.12.2013, 14:44

Wenn du eine Telefonnummer genannt hättest, könnte man diesen Beitrag wenigstens noch halbwegs als hilfreich bezeichnen!

0

Was möchtest Du wissen?