Ein Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung für zwei verschiedene Tätigkeiten?

2 Antworten

Ja, für jede Tätigkeit ist ein Fragebogen auszufüllen.
Bitte beachten Sie, dass die Kleinunternehmerregelung nur Unternehmer bezogen und nicht Unternehmens bezogen in Anspruch genommen werden kann.
Zur Prüfung ob Sie die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen können müssen Sie die Umsätze aus beiden Tätigkeiten kumuliert betrachten.
Ich rate Ihnen dringend sich steuerliche Beratung einzuholen.

Vielen Dank für die Antwort! Verhält sich das mit dem Einkommenssteuerfreibetrag genauso, wie mit der Kleinunternehmerregelung?

0

Ja auch der Einkommensteuerfreibetrag ist an Ihre Person gebunden.
Besteuert wird Ihr Einkommen aus allen Einkünften.

1

Da muss ich Steuerscherge Recht geben: wenn die Tätigkeiten gleichzeitig begonnen werden dann genügt ein Fragebogen.

0

Wenn beide Tätigkeiten gleichzeitig begonnen werden, genügt ein Fragebogen zur steuerlichen Erfassung. Die Zeile bei "Tätigkeit" ist lang genug für beides: Fotograf und Autor! (ich weiß das, ich hab die Dinger jahrelang bearbeitet). Man muss halt die Umsätze zusammenzählen (die Höhe des geschätzten Gesamtumsatzes ist immer anzugeben. Einmal wg. evtl. Kleinunternehmer-Regelung. Und zum Anderen wegen der Einstufung in die richtige Betriebsgrößenklasse). Und an die unterschiedlichen Steuersätze bzw. Befreiungsvorschriften denken!

Fragebogen zur steuerlichen erfassung?

Hallo, welchen Fragebogen zur steuerlichen erfassung braucht man für eine UG, macht sowas nicht der Steuerberater fertig?

...zur Frage

Als Freiberufler anderen Freiberuf ausüben?

Wenn ich mich als Künstler freiberuflich angemeldet habe, muss ich dem Finanzamt eine andere Freiberufliche Tätigkeit (als Texter) dann vorab melden? Oder kann ich einfach beide Verdienste in der nächsten Steuererklärung angeben und das wars (wäre ja zu schön).

...zur Frage

Ausbildung + freiberufliche Tätigkeit?

Hallo alle zusammen,
Ich verzweifle einfach, weil ich nirgendswo die passende Antwort finde... Ihr müsst mir helfen...
Ich bin in der Ausbildung seit dem 01.08.2014 und verdiene ca 6.500€ brutto im Jahr... nebenbei arbeite ich seit Ende August 2015 in einem Telefonstudio, wo man mit privaten Haushalten Interviews durchführt... Und das wird von denen als freiberufliche Tätigkeit bezeichnet...
Also ich kann dort so viel ich will im Monat verdienen und muss mich sozusagen selbst um die Steuern usw kümmern... Mein Ausbildungsbetrieb weiß davon auch Bescheid... Jetzt meine Fragen... Wie viel darf ich im Jahr verdienen ohne Steuern zu bezahlen? Muss ich das beim Finanzamt melden? Und wenn es eine Grenze geben sollte und ich die überschreite, wie viel müsste ich dann an Steuern nachzahlen? Oder muss ich überhaupt etwas machen? Kann mich jemand aufklären?

...zur Frage

fragebogen zur steuerlichen erfassung

Ich bearbeite gerade den Fragebogen zur steuerlichen Etrfassung zur Aufnahme einer gewerblichen tätigkeit. Unter "voraussichtliche einkünfte aus gewerbebetrieb" soll ich die voraussichtlichen Einkünfte im Jahr der Betriebseröffnung (2009) und Folgejahr angeben. Wie setzt sich diese Zahl zusammen? Sind das alle Einnahmen die ich hatte? Oder gibt es auch freibeträge, betriebskosten usw. die ich hier abziehen kann?

...zur Frage

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung - ausgübter Beruf?

Hallo,

Ich fülle gerade den Fragebogen zur steuerlichen Erfassung aus. Ich hab im Internet recherchiert was unter ausgeübter Beruf anzugeben ist.

Einige sagten das man die Tätigkeit reinschreiben soll die man demnächst ausführt. ( In meinem fall Online-Handel betreiben)

Andere schrieben das man seinen derzeitigen Beruf angeben soll.

Was ist richtig?

Bitte um Hilfe ;)

...zur Frage

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung - ausgeübter Beruf?

Was trägt man im Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung unter Punkt 1.1 Zeile 7 "Ausgeübter Beruf" an, wenn man zur Zeit der Anmeldung gerade arbeitslos ist, jedoch keine Leistungen bezieht? Lässt man das leer oder schreibt arbeitslos oder die Tätigkeit, die man als letztes ausgeübt hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?