Ein Fazit ziehen - Hab ich das richtig gemacht?

3 Antworten

Ich finde dein Fazit ganz gut. Ja, das trotzdem würde ich auch auflösen. Tornados als... und Hurrikans als... treten beide verstärkt ( ohne vor allem) auf dem ...

Das beide, Tornados und Hurricanes verstärkt vor allem auf dem Nordamerikanischen Kontinent auftreten ist nicht richtig. Hurricanes treten im Atlantik, im Pazifik sowie auch im Indischen Ozean auf. Selbst im Mittelmeer kam es bei dem letzten Genua-Tief beinahe zu einem kleinen Hurricane. Ich würde so schreiben "Während die Tornados zumeist auf dem Nordamerikanischen Kontinent im stärkstem Maße auftreten, sind Hurricanes ein globales Thema auf allen Weltmeeren."

Die genauen Orte, wo Hurrikans und Tornados auftreten, nenne ich im Vortrag sowieso. Entgegen deiner Aussage, sind Tronados sogar noch verbreiteter auf der ganzen welt als Hurrikans, weil sie eben nicht an solch extrem hoche wassertemp. gebunden sind. Und wenn ich sage '...treten verstärkt auf...' dann schließt das doch nicht aus, dass sie auch woanders entstehen können, sonder sagt nur, dass es auf dem noramerikanischen kontinent eben häufiger bzw. stärker ist. Trotzdem danke für deine antwort :)

0

Ich denke schon, aber der eine satz ist komisch formuliert, schreib lieber: Trotz dem, das Tornados außertropische [...] sind, treten beide [...]

Also der anfang halt. hat sich komisch angehört.

ok, mach ich wollte eigtl nur nicht nochmal mit 'obwohl' anfangen danke!

0

Was möchtest Du wissen?