Ein Fall für die Hatdpflichtversicherung?

8 Antworten

Die Haftpflicht zahlt den Schaden, wenn das Waschbecken einem anderen gehört (Mietwohnung), da in dem Fall das Waschbecken zur Wohnung gehört. Hast du das Bad selbst eingerichtet und dir gehört das Waschbecken, dann keine Zahlung.

Das zahlt nur eine Haftpflicht, wenn es einem anderen da hinein-gefallen ist. Also wenn es deiner Freundin aus versehen geschehen ist... aber dann zahlt es auch nur ihre Haftpflicht und nicht deine. Deine hat damit gar "nichts am Hut"!

Wenn es sich um eine Mietwohnung handelt,kann es u.U. über die Privathaftpflicht versichert sein. Lies die Versicherungsbedingungen durch.

Was möchtest Du wissen?