"Ein etwas schwieriges Schulpferd?"

8 Antworten

Gibt es denn keine Übung in der Aufwärmphase, die das Pferd aufmerksam macht und bewirkt, dass es ordentlich am Zügel steht?

vielleicht hätte er nur gerne mehr auslauf draussen mit dir zusammen?

Ja das ist bei schulpferden meistens so ..ich kenn auch so kanidaten ........ich weiß ja nicht wie oft du das pferd reitest ..... Wenn du dich viel mit ihm beschäftigst und es nicht immer wechselnde reiter auf seinem rücken durch die halle schaukelt ...könnte es klappen ,das es sich violl und ganz auf dich einlässt .....

Dass er sich voll auf mich einlässt klappt nie und nimmer. Er hat seine Absolute Lieblingsreiterin. Meine Reitlehrerin! ;))

0
@Roxina988

Na ja vielleicht kannst du es ja toppen ...ein pferd ist ja nicht dumm ...geh doch mal mit ihm spatzieren oder mach ein wenig bodenarbeit ...verwöhne ihn ....dann bist du vielleicht auch bald sein liebling ....aber ob liebling oder nicht ...lafen soll er vernüpftig ......was macht er den wenn du eine gerte nimmst ...rennt er ?wie lange rennt er den ...hast ihn schonmal auslaufen lassen oder gertentraining gemacht ....?

0
@chipinky

Dort wo ich reite, werden die Pferde regelmässig gewechselt. Also für den Reitschüler meine ich. Damit man lernt sich auf verschiedene Pferde einzustellen. Und du hast recht: Er soll anständig laufen, dass soll jedes Schulpferd unter seinem Reiter. Wahrscheinlich mangelt es mir auch noch an Erfahrung mit solchen Pferden. Was kann ich in der Abreitephase mit ihm machen, dass er durchlässig wird und die Hilfen annimmt?

Zu deiner Frage: Wenn man bei ihm die Gerte benutzt, rennt er erst recht los oder beginnt zu buckeln. Er ist ein grosses Sensiebelchen, so hab ich ihn auch kennen gelernt ;) Und wenn man aus dem Galopp in den Trab wechselt, rennt er midestens 20 Runden, bis er sich wieder beruhigt hat. Nein, ich hab ihn noch nie auslaufen lassen. Dort wo ich reite haben wir mit den Schulpferden nicht viel Freiraum. Wir dürfen sie putzen und reiten. Mehr ist da nicht drin, ausser wenn ich dort während den Ferien etwas jobben gehe. (Mach ich im Herbst vielleicht ;)) )

0
@Roxina988

Ja ich kenn solche hotties ....schade das du nicht mehr mit dem pferd machen kannst aber ich denke er ist einfach abgestumpft ...Du sagst das ihr oft die Pferde wechselt damit man lernt sich auf verschiedene Pferde einzustellen,das ist halt immer noch was ganz anderes als würdest du ein Pferd dreimal die Woche reiten unzwar nur du :D Ist es ein haffi ? Ich kann dir hier leider keine genaue antwort geben da ich euch nicht gesehen habe ...aber warum fragst du den nicht deine reitlehrerin wie du es machen kannst ,die wird dir doch am besten vernüpftige tips geben können :D

0
@chipinky

Hast recht, am besten frag ich meine Reitlehrerin, sie kennt ihn am besten ;)

0
@Roxina988

Ja das denk ich auch und manche pferde laufen halt wie sie laufen ......der eine klbt der andere ist ein schienenpferd ,der andre muss immer an die tete .....das ist halt so bei schulpferden im schulbetrieb ..aber ich wünsch dir weiterhin viel spaß beim reiten ....vielleicht nimmst du dir ja sopäter mal eine reitbeteiligung ..da kannst du mit einem pferd mehr machen :D

0

Pferd stolpert ohne Verbingung an Zügel

Hallo,

meine (neue) Reitbeteiligung ist ein 16jähriger Wallach und er stolpert besonders zu Anfang beim Reiten im Trab und Galopp, wenn er nicht richtig vorwärts geht und nicht in der Anlehnung ist. Auch stolpert er, wenn ich keine konstante Verbindung habe.

Gegen Ende der Stunde kann ich dann aber auch die Zügel rauskauen lassen, ohne dass er auf der Nase liegt.

Könnte mir jemand sagenn woran das liegt und was ich machen könnte, damit das besser wird?

Lieben Gruß

...zur Frage

Pferd wirft nach vorne (Galopp)

Hallo! Ich habe ein "Reitproblem": Beim galoppieren wirft "mein" (Schulpferd, das fast nur ich reiten darf) WelshCob (5 Jahre) mich relativ oft nach vorne. Da ich dann auch wieder, sagen wir, schwungvoll im Sattel lande, wirft er mich wieder nach vorne. Ab und zu buckelt er deswegen sogar. Wie kann ich das vermeiden?

...zur Frage

mein pferd will nicht am zügel gehen

Hallo Leute. Mein Pferd ist ein ausgebildetes Dressurpferd, doch immer wenn ich versuche sie an den zügel zu bekommen macht sie ihren hals nach oben und nimmt ihn erst im galopp leicht runter, aber sobald sie wieder in den trab durchpariert ist der kopf wieder oben. ich reite sie ohne jegliches hilfmittel (martingal, halsverlengerer oder ausbinder) was kann ich machen?

...zur Frage

Reitbeiligung auf Schulpferd

Hallo :) Ich habe seit fast einem Jahr eine Rb auf einem Schulpferd. Aber ich merke ich schaffe es nicht richtig eine Bindung zu ihr aufzubauen was ich persönlich aber wichtig finde... Ich mache sehr oft Bodenarbeit mit ihr und gehe mit ihr spazieren aber gehe nur einmal in der Woche zu ihr :/ Gibt es vl. irgendwie eine Möglichkeit doch irgendwie eine Bindung zu ihr aufzubauen auch wenn ich nur einmal die Woche komme? Und ich finde nichts was ihr wirklich Spaß macht (außer über eine Wiese zu galoppieren was ich aber nicht mehr darf) an was haben eure Pferde Spaß und was macht ihr so mit ihnen wenn ihr mal nicht reitet? :) Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

wie gut reite ich wirklich?

Hallo! ich wollte mal fragen ob ich gut reite... Also ich reite seit 5 Jahren. Meine RL lobt mich auch meistens und wenn sie mich mal korrigiert dann max. 2Mal in der Stunde. Ich kann Schritt,Trab,Galopp,Schenkelweichen,selbst das pferd fertig machen und hab jetzt eine RB auf dem Schulpferd. Was denkt ihr? LG

...zur Frage

Was kann man da machen {Reiten}?

Im Reitunterricht möchte ich lit einem Schulpferd angaloppieren ab jedes mal wenn ich ihm die stellung gebe und alles halt mache ohne gerte galoppiert sie nicht an. Aber wenn ich ihr die gerte einmal kurz gebe schlägt sie sofort aus. Kann man das igendwie verhindern wenn man weiss wenn man einmal die gerte gibt das sie auschlägt? Ich war schon zwei mal fast unten bei ihrem ausschlagen. Ps. Ich brauche die Gerte ohne die geht gar nichts bei ihr. Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?