Ein erwachsener Mann über 40 der noch Comicbücher liest = kindisch?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Hallo,

also das ist jetzt überhaupt nicht komisch und hat auch mit dem Alter nichts zu tun.

Männer lesen ja keinen Pumuckl oder Winnie Puh oder ähnliches. Das sind ja auch direkte Kinderhefte.

Es sind meist Männer, die Comics auch sammeln, wie z.B. Donald Duck Taschenbücher oder sehr alte Comics, die einen Wert haben usw.

Auch Asterix und viele andere Comics gibt es. Auch manche Frauen haben Freude daran diese zu lesen, aber überwiegend Männer würde ich sagen.

Das hat mit kindisch überhaupt nichts zu tun, das ist eine Leidenschaft.

Es gibt ja auch direkte Comic-Börsen, die aber von Erwachsenen besucht werden. Wo Hefte verkauft werden oder getauscht. Das ist auch ein großes Hobby.

Frauen, die Puppen sammeln oder Teddybären sind ja deshalb auch nicht kindisch, sie haben halt einfach Freude daran.

Und so nebenbei ist das doch immer noch besser, als wenn ein/Dein Mann/Freund Playboy-Hefte verschlingt oder sammelt.

Liebe Grüsse!

Es gibt Comics für Erwachsene. Fix und Foxi werden es bestimmt nicht sein sonst hätte ich Bedenken wegen seines Geisteszustands.

MrSavage4 22.01.2017, 13:24

Ich schau' mir gerne "Tom und Jerry" an. Aber ich weiß ja, dass ich nicht ganz dicht bin :-)!

2

Ich bin 25 und schaue mir immer noch gerne Disneyfilme oder Zeichentrickserien von früher an und werde das auch mit 80 noch gerne tun, weil sie einfach schön sind. Ich halte mich deshalb nicht für kindisch. Die Meinung anderer Leute zu diesem Thema ist mir dabei völlig egal, denn wer weiß, womit die sich in stillen Stunden so beschäftigen.

Ich finde  solange man außer den Comics auch bücher liest ist das nichs Bedenkliches.

Mein Bruder las gerne die Sigurd und Tibor Comics und auch Tim & Struppi und war da schon über 50.

Ich finde die Niklas & Friends Comics niedlich

Kindisch oder kindlich? Das zweite sollte man sich durchaus erhalten, um nicht immer bierernst durchs Leben gehen zu müssen. Ich bin auch über 40, ich sammle Raumschiffe von Star Trek (ok, bin jetzt ausgestiegen, wurde mir auf Dauer zu viel und zu teuer). Aber Frauen sammeln z.B. Schuhe. Meine (als Mann) kann ich mit 10 Fingern abzählen. Ist es kindisch? Wieviele Lippenstifte hast Du und wieviele davon verwendest Du? Wieviele Parfüms? Es geht eigentlich gar nicht um das Sammel-Thema, sondern nur ums Sammeln. Und evtl. stammt diese "Sucht" noch aus der Steinzeit... Jäger und Sammler ;)

Nun, ich bin über 50, hab aber nach wie vor sehr gerne einen Asterix oder Garfield in Händen. Und ich würde mich nicht als kindisch bezeichnen... 

matmatmat 21.01.2017, 21:11

Das schöne an gut gemachten Comics ist, daß Kinder und Erwachsene oft lachen, aber an unterschiedlichen Stellen ;)

1

Asterix

spricht Caesar: alea iacta est

während Majestix vom Schild rutscht fix

derweil Mirakulix neues Tränklein braut

Troubadix bekommt ein Schell

für sein Gesinge so schrill

während Gutemine

Methusalix eine schmiert

Dann erscheint auch Cleopatra mit Pyradonis

und der Herr des Olympischen Wäscheberges

Da lacht 45jährig Frau, fühlt sich gar nicht mau

sondern wohl wie's Ferkel in der Schwemm

Die Geschmäcker der Publikümmer sind eben verschieden, :-)

Es kommt darauf an, welche Comics er liest, ich denke nicht, dass das kindisch oder bedenklich ist. Wenn man sein Leben lang Comics liest, liest man diese auch im Erwachsenenalter. Du möchtest Deine Lieblingsspielsachen oder Lieblingsbücher auch nicht ablegen.

Hallo! Da gibt es richtig viele. Oder welche die mit 60 täglich mit einer Eisenbahn spielen.

Wer ganz aufhört Kind zu sein bewegt sich auf der Abfahrt des Lebens. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Es kommt darauf an, welche Comics er liest, ich denke nicht, dass das
kindisch oder bedenklich ist. Wenn man sein Leben lang Comics liest,
liest man diese auch im Erwachsenenalter. Du möchtest Deine
Lieblingsspielsachen oder Lieblingsbücher auch nicht ablegen.

Kommt wohl drauf an, was für Comics er liest. Nicht alle sind für Kinder gemacht. Logischerweise....

nein, jeder hat doch seine außergewöhnliche interessen

Find ich nicht. Bin zwar noch jung. Aber kann das voll verstehen. Männer sehn das etwas anders als Frauen bleiben verspielter.

Gibt auch erwachsene die mit Modelleisenbahnen spielen oder sonstigem. Von daher völlig ok.

Gibt da ja den Satz:

Jungs werden nur 10, danach wachsen sie nurnoch.

matmatmat 21.01.2017, 21:08

Die meisten Jungs werden 15 und werden dann nur noch älter ;)

1

Viel bedenklicher finde ich die Jugendlichen heutzutage, die überall, wo sie gehen und stehen, wie Zombies am Handy/ Smartphone rumspielen und - tippen, in Facebook oder sonstwo in grauenvollem Deutsch den größten Schwachsinn verzapfen, dass es einer Sau graust.

Oder qualmen und saufen bis zum Abwinken und überall ihren Müll liegenlassen, anstatt ihn zu entsorgen.

Erwachsene, die Comics lesen, sich Zeichentrickserien ansehen oder Plüschtiere sammeln, muss man keineswegs bedenklich finden, warum auch.

Freunde von mir machen das auch. Und das sind Leute, die eigene Firmen haben und erfolgreich sind.

Einer hat sogar ein riesiges Zimmer mit einer fetten Eisenbahn, mit der er regelmäßig "spielt" :-)!

Und ich schaue mir täglich "Tom und Jerry" an und habe einen süßen Teddy im Bett :-)!

Außerdem geht es niemanden etwas an. Denn jeder muss selbst wissen, wie er sein Leben gestaltet.

@derMomo12,

wie kommst Du nur auf den unsinnigen Gedanken, dass es angeblich bedenklich sei, wenn ein erwachsener Mann Comics liest? Bitte benenne mir einmal eine Rechtsverordnung, die es einem erwachsenen Menschen verbietet, zu lesen, was immer der Mensch lesen möchte.

Das ist normal.

Was möchtest Du wissen?