Ein einzelner Zahn verschiebt sich - was nun?

1 Antwort

Ja auch wenn ewig nichts ist, wenn der Arzt sagt sie müssen so oder so raus dann ist das in 90% der fälle auch so. Weißheitszähne passen einfach nicht mehr in unser Mund und sorgen für Schmerzen oder das sich Zähne verschieben, was dann auch zu extremen schmerzen führen kann.

und letzteres hab ich selber durch, schlimme daran war das es an einen WE freitag Abend los ging, der WZ hat leider auch den daneben dabei kaputt gemacht, mein arzt hat versucht Wochenlang ihn noch zu retten, musste aber dann doch raus.

Das ziehen allerdings war kein Problem aber der Zahn war schon draußen deswegen ging es so.

Jetzt hab ich noch einen von den der auch Irgendwann raus muss sagte mein Arzt, noch nicht jetzt aber sobald irgendwas wehtut oder Komisch wird.

Also so oder so musst du leider dadurch wenn der Zahn die anderen verschiebt, später wird es nur noch schlimmer wenn du zu lange wartest oder es gehen dabei zähne kaputt die dann auch raus müssen

Weisheitszähne geschwollene lymphknoten

Wenn der rechts oberer WeisheitsZahn Probleme machen würde (bis jetzt habe Gefühl ist der vorletzte Zahn) würden dann unter dem Kiefer die lymphknoten schmerzen? Ich sehe nichts aber irgendwas fühlt sich geschwollen an. Habe keine großen schmerzen und der unter rechte WeisheitsZahn ist raus.

...zur Frage

Kann man (5) Weisheitszähne besitzenn?!?

Ich habe vor einem Jahr ungefähr meinen Kiefer röntgen lassen und habe auch bereits alle vier Weisheitszähne gehabt unten hab ich mit dann vor einem drei Viertel Jahr diese ziehen lassen 8ben habe ich noch beide. Aber jetzt wächst mir oben links noch ein Zahn?

...zur Frage

Lokalanästhesie, Dämmerschlaf oder Narkose (Weisheitszahn-OP)?

Ich habe schreckliche Angst, da mir alle vier Weisheitszähne entfernt werden müssen. Bei normalen Zahnbehandlungen wirken die Spritzen kaum und als mir mal ein Zahn gezogen wurde, war das auch sehr schrecklich für mich... Nun habe ich mir viele Erfahrungen durchgelesen und die Leute schrieben oft, dass es schlimm ist, wenn man mitbekommt wie die Zähne aus dem Knochen geholt werden. Kann man auf dem Röntgenbild erkennen wie tief die im Knochen sitzen und theoretisch müsste es doch halb so schlimm werden wenn die Zähne noch keine richtigen Wurzeln entwickelt haben, oder?
Lokalanästhesie findet dann ja auch bei den meisten Ärzten bei mindestens zwei Terminen statt... Möchte das wie die meisten Menschen so schnell es geht hinter mich bringen, aufgrund der Schmerzen und habe leider auch gehört dass das nicht so gut sein soll. Würde mich freuen wenn mir jemand mir die Unterschiede bzw. Vor- und Nachteile nennen könnte und vielleicht auch den normalen Ablauf von so einer OP zusammenfassen kann.
Danke :)

...zur Frage

Kiefer schmerzen und knacken durch Weisheitszähne?

Hallo zusammen letzte Woche saß ich auf dem Sofa und bewegte meinen Kiefer nach rechts und dann knackte es heftig und schmerzte nun auch wenn ich meinen Kiefer nach links und rechts bewegte dann war ich beim Zahnarzt und der hat gemeint das das von den Weisheitszähnen kommt was ich aber nicht glauben kann denn es tut eindeutig am Kiefer weh und jetzt hat er mir einen Termin zum gemacht um die Weisheitszähne entfernen zu lassen jetzt ist meine Frage ob das schonmal jemand auch hatte und ob es wirklich daran liegt denn der Arzt hat kaum nachgedacht und es sofort darauf geschoben kann mir jemand helfen ? 

...zur Frage

Weisheitszahn-OP; Wie lange höchstens krank und was ist das schlimmste was passieren kann?

Hey :) Ich bekomme nächste Woche die beiden Weisheitszähne auf der linken Seite rausoperiert. Der eine liegt quer und ist etwas draußen. Wie lange werde ich höchstens außer Gefecht sein? Kann ich mich darauf einstellen, dass ich nach ALLERHÖCHSTENS 2 Wochen wieder fit sein werde? Ich bin Studentin und kann es mir absolut nicht erlauben mehr als 2 Wochen zu fehlen.

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Kiefer schmerzen...Zahn gezogen

Hallo,

mir wurde vor einer Woche der Zahn gezogen...der Zahn war im unteren Kiefer links... Die Wunde wurde heute gesäubert...und ich bekam ne Betäubungsspitze...auch im oberen Kiefer... dort hat der Zahnarzt 2-3 Spitzen gesetzt..

jetzt habe ich Schmerzen,wenn ich kann meinen Unterkiefer nach rechts bewege...oder den Mund weit auf machen will... vorher hatte ich keine Schmerzen,also vor der heitigen Behandlung... ist das normal? kann das vielleicht an der Betäubung liegen?Falsch gespritzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?