Ein eigenes Magazin erstellen?!

6 Antworten

Joomag ist perfect sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Nutzer. Die Plattform bietet zahlreiche Designvorlagen und auch einen professionellen Online Editor, für diejenigen, die eigene Publikationen von Grund auf neu erstellen wollen. PDF Dateien kann man auch hochladen und editieren. Webseite: https://www.joomag.com/de/

Eigentlich darfst Du das gar nicht. Denn so ein Magazin zu verlegen, da sind Risiken mit verbunden. Nicht nur, dass die Kosten wieder rein kommen, sondern auch das keine Rechte anderer verletzt werden.

Um das zu verhindern sind hohe Hürden in den Gesetzen. Es reicht auch gar nicht, wenn Deine Eltern einverstanden sind. Es muss bei Minderjährigen sogar das Vormundschaftsgericht zustimmen. Die können Dich dann für Dein Gewerbe zu voll geschäftsfähig erklären.

Klingt alles ziemlich groß. So ein Magazin, da denke ich natürlich an Hochglanzpapier und Druckerei. Wäre es nicht eine Idee einfach einen Blog bzw. eine eigene Internetseite zu machen? Vielleicht kommst Du ja besser mit der frei erhältlichen Software aus, als wir älteren.

Bestimmt unterstützt Dich da auch jemand bei der Technik. In der Schule hat doch eigentlich jede Klasse so einen Freak. Und da wäre es natürlich nicht schlecht, wenn der sich auskennt wie man Hacker draußen hält. Ich habe meine Angriffe seit geraumer Zeit gar nicht mehr gezählt.

Es gibt da auch schon für wenig Geld im Jahr Möglichkeiten.

Achtung vor allen Dingen beim Impressum. Natürlich auch die Bilder selber machen oder selber fotografieren. Oder halt von Freunden, die Dir erlauben die Bilder zu nehmen.

Die Einnahmen über Werbung währen dann natürlich auch wieder so ein Problem. Da würdest Du mindestens einen Vertrag schließen. Da könnte es aber so sein, dass da vielleicht sogar Deine Eltern schon helfen können. Also das sie einverstanden sind. Das ist allerdings so kompliziert das ganze, da bin ich nur von einer eigenen Vermutung ausgegangen, weil es sich u.U. nur um einen einzelnen Vertrag handelt. Mit Google oder Stoer zum Beispiel.

Damit ist man dann immer noch nicht 100% sicher aber immerhin schon ziemlich.

Ich hoffe und wünsche Dir, dass Du einen für Dich machbaren Weg findest!

Viele Grüße Dirk

Vielen vielen dank für die Antwort!!! Du hast mir sehr weitergeholfen!!!!

Könntest Du mir vielleicht mit der Sache mit der eigenen Website noch genaueres erzählen? Wie ich am Besten anfange oder wie ich die ersten Leser dafür bekomme?

Können wir vielleicht über E-mail schreiben?

Lg Lena

1

Vielleicht kannst du es ja auch bei der Schülerzeitung versuchen, mit deinen eigenen Themen etc.? Nur ein Vorschlag :)

Was möchtest Du wissen?