Sollte ich mir ein drittes Kaninchen kaufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi leo,

ja stimmt, wenn ein 3tes Kaninchen dazu kommen soll, dann sollte es ein Männchen sein und kein Weibchen. Denn Weibchen sind (sehr) dominant, weswegen in einer Gruppe immer gleich viele oder mehr Männchen als Weibchen sein sollten, um das auszugleichen ;)

Da bei 3er Gruppen aber oft eines irgendwann ausgegrenzt wird, da Kaninchen meist Pärchen bilden, solltest Du eher über eine 4er Gruppe nachdenken, die dann aus 2 Weibchen/ 2 Männchen bestehen sollte. Wäre auch schöner für sie ;)

Blöd ist aber das Du so eine ungünstige Alterskonstellation hast! Denn 11 Monate und 5 Jahre ist ein viel zu großer Altersunterschied, der dürfte nicht mehr als 2 Jahre betragen. Daher sollte ein 3tes Tier irgendwas dazwischen sein, oder wenn Du 2 Tiere holst (was ich Dir empfehle!!), dann ein Männchen das um die 11 Monate alt ist (als Partner für das Weibchen) und ein Weibchen um die 5 Jahre (als Partnerin für das Männchen); das wäre am besten, denn dann hat jeder einen gegengeschlechtlichen Partner in seinem Alter^^

Bedenke, das Kaninchen in Innenhaltung rund-um-die-Uhr je Tier 2qm Platz brauchen und bei Außenhaltung mind. 3qm Platz je Tier.
Vegiss daher nicht, das Du Dein Gehege (ich hoffe sie müssen nicht in einem Käfig leben, da Tierquälerei) auch entsprechend vergrößerst!! XD
Ebenso beachte, das Du neue Kaninchen auf keinen Fall einfach in das Gehege setzen darfst, sondern sie (Stichwort:) Vergesellschaftest! Das ist ganz wichtig!

Alles Wissenswerte über Kaninchen, auch zu passenden Artgenossen und wie eine Vergesellschaftung geht, findest Du hier:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de

Viele Grüße^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es schon eine ungerade Zahl sein soll, lieber Rammlerüberschuss.

Ich würde vielleicht eher über ein Pärchen aus dem Tierheim nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Leo,

ich würde dir eher zu einem Pärchen oder 2 kastrierten Rammlern raten. Am besten aus dem Tierschutz mit einem mittleren Alter um die 2-4, so können sie die Lücke zwischen deinem Rammler und der kleinen Stopfen. Im Moment nerven sie sich vermutlich ein wenig durch den großen Altersunterschied.

Bei 3er-Gruppen ist es oft so, dass einer ausgeschlossen wird und dann außen vor sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tun die Rammler auch. Und übrigens wirst Du sowieso bald Nachwuchs bekommen, falls du die Beiden nicht strikt getrennt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leo2207
12.12.2015, 15:08

Er ist Kastriert !

0
Kommentar von monara1988
12.12.2015, 21:36

Meine Güte eh; hauptsache irgendwas Antworten, ob man Ahnung hat oder nicht... -.-
Das nervt!!!

Das tun die Rammler auch.

Nein, kastrierte Männchen verstehen sich wunderbar! :D
Unkastrierte Männchen töten sich gegenseitig, aber unkastrierte Männchen hält man auch garnicht, da es Tierquälerei ist da sie unter ihrem Vermehrungstrieb leiden und nur alleine gehalten werden können, was Tierquälerei ist!!

Und übrigens wirst Du sowieso bald Nachwuchs 
bekommen, falls du die Beiden nicht strikt
getrennt hast.

Es gibt etwas das nennt sich "Kastration", und da Kaninchenmännchen immer kastriert sein müssen (und daher auch eigentlich immer sind) ist die Haltung von Weibchen mit Männchen zusammen garkein Problem! :D

Bitte antworte doch demnächst zu Themen, von denen Du Ahnung hast und verbreite nicht irgendwas, das garnicht stimmt, weiter; damit hilfst Du niemandem XD

0

Was möchtest Du wissen?