Ein DJ werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du ernsthaft darüber nachdenkst, DJane zu werden solltest du früher oder später in einen DJ-Controller investieren. Mit dem Controller und der zugehörigen Software kannst du schon deutlich mehr anfangen, als nur mit einer App. Für den Einstieg ist ein Controller gut geeignet, da man bereits ab etwa 250€ für den Anfang brauchbares Equipment erhält. Die Investition in ein Professionelles Setup mit CD-Playern und Mixern lohnt sich erst später und ist auch deutlich teurer, da man mit 2 Playern und einem kleinen Mixer schon schnell bei über 1500€ landet. Die drei großen DJ-Programme sind Traktor Pro 2, Serato und Virtual DJ. Traktor und Virtual DJ funktionieren auch ohne Controller und bieten in jedem Fall mehr Funktionen, als eine App. Teste am besten die Programme mal und entscheide danach, welchen Controller du kaufst, damit er auch zu der dir am besten liegenden Software passt.

Um in Clubs auflegen zu dürfen musst du meist 18 sein. Dass du ein Mädchen bist sollte bei den meisten Clubs überhaupt keine Rolle spielen.

Wenn du weiter Musik produzieren willst gibt es dafür auch Software für den PC mit deutlich mehr Funktionen. Beispiele dafür wären Ableton (Windows/Mac), Fruity Loops (Windows/Mac) oder Garage Band bzw. die Professionelle Version Logic Pro X (beide nur Mac). Die meisten dieser Programme haben eine kostenlose Testphase, in der du die Programme ausprobieren kannst (zum Teil mit Einschränkungen) und dabei hoffentlich merkst, welches der Programme dir am ehesten liegt, damit du auf keinen Fall in das falsche Investierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie scheint das hier bislang völlig untergegangen zu sein, aber mit Deinem "Berufswunsch" bist Du zumindest in seiner Bezeichnung völlig auf dem Holzweg. Derjenige, der Musik "herstellt", ist ein Producer, und kein DJ. Ein DJ ist derjenige, der die Musik dann spielt. Das wird leider immer wieder durcheinander geworfen.

Berücksichtigt man dieses nicht ganz unterheblich Detail, stellt sich auch die Frage nach der Sinnhaftigkeit einiger Ratschläge hier. Denn das, was Du zum Produzieren benötigst, ist gewiss kein DJ-Controller.

Wenn Du die Sache ernsthaft angehen möchtest, rate ich Dir so bald wie möglich auch in ernsthafte Technik zu investieren. Entscheide Dich (am besten nach Beratung in einem Fachgeschäft) für eine vollwertige Software wie Reason, Ableton Live oder FuityLoops. Kaufe dann hochwertige Samplelibraries und einen MIDI-Controller, der Deinen Workflow gut unterstützt (z.B: AKAI MPC, Native Maschine)

Wenn es Dir (zusätzlich) tatsächlich ums DJing geht, findest Du hier noch einige Anregungen: http://www.dj-lexikon.info/wie-soll-ich-anfangen-.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SumeyMendes
08.05.2016, 19:41

Danke sehr !

0

Der Antwort von bjoernsmusic ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Einziger Tipp: da DJs in der Regel mit ihrem equipment schonend umgehen, kann man den Controller oder Mixer gebraucht kaufen. Mit etwas suchen und glück bekomnst du für wenig Geld viel Qualität. Du wirst dir auch Kopfhörer besorgen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SumeyMendes
08.05.2016, 01:23

Danke sehr, dass hatte ich beziehungsweise habe ich auch vor :)

0

Nehm dir Krewella zum Beispiel. Die beiden Damen machen das Hammer geil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SumeyMendes
07.05.2016, 01:52

Danke sehr!

0

Wenn du es wirklich willst ist das ja voll ok, gibt ja schon ein paar bekannte DJanes (Krewella, Nervo, Juicy M, Tigerlily, Monika Kruse, ...)

Aber ne App wird denk ich mal nicht ausreichen, für den Anfang um das "produzieren" ein bisschen kennenzulernen ist das vielleicht ganz ok, aber naja. Du solltest dir dann auch mal richtige Softwares für ein Computer runterladen und auch nen Controller für den Anfang zulegen...

Ich hab glaub ich letztes Jahr mit dem DJing angefangen und hab die Übergänge, Effekte zumindest schon mal gut drauf...

Produzieren liegt mir nicht so, da ich nicht so das Können mit Noten beim Klavier oder sonst was hab :D

(P.S.: Bin auch 17 aber männlich :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SumeyMendes
08.05.2016, 01:25

Ja da hast du auch recht, habe ich auch vor! Ich werde mir die ganzen Dinge besorgen, die man braucht Danke! :)
Ich kann Musik produzieren, habe es schonmal ausprobiert und Klavier spielen tue ich auch :D
Cool dass du 17 und ein Junge bist :D  :)

0

Was möchtest Du wissen?