Ein detaillierter Lösungsvorschlag suche ich. Über eine gute Antwort würde ich mich freuen. LG Lotti?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf jeden Fall würde ich mich bei dem Kunden persönlich entschuldigen. Bei der Geschäftsleitung müsstes Du Dein Versäumnis auch eingestehen und gleichzeitig vielleicht erwägen, die entstandenen Kosten des Kunden zu übernehmen. 

 Dummer Fehler, aber nicht ganz so tragisch, denn besser man bekommt seine Brieftasche verspätet zurück als überhaupt nicht.

Genau. Da gebe ich Ihnen recht. Außerdem ist es keine gute Idee die kosten zu übernehmen.

0
@lotti98574

Mit dem Angebot der Kostenübernahme,meine ich nicht nur Dich, sondern auch Deinen Arbeitgeber, in dem Gespräch mit Ihm ( AG) sollte das zumindest erwähnt werden.

0

Was möchtest Du wissen?