Ein Dell Business Notebook wird mit einem 130 Watt Netzteil ausgeliefert, obwohl es nur einen i5 CPU hat ohne weitere Grafikkarte, warum denn das?

4 Antworten

Eventuell lädt der Laptop damit schneller, außerdem wäre es vermutlich viel zu teuer, für die unzähligen Laptop-Modelle die sie haben jeweils eigene Netzteile herzustellen. Deshalb werden sie wahrscheinlich Netzteile bei so vielen Laptops wie möglich verwenden. Statt z.B. extra 90 Watt-Netzteile für diesen Latpop und 130 Watt-Netzteile herzustellen, für die Laptops, die es wirklich brauchen, packen sie einfach überall die 130er-Netzteile dazu. Das macht die ganze Logistik und Organisation wahrscheinlich um so viel einfacher, dass damit mehr Geld gespart ist, als wenn man ein günstigeres, kleineres Netzteil dazupackt.

Außerdem ist 130 Watt ja nur das maximum, wenn der Laptop voll ist und nicht viel Strom verbraucht, wird es auch keine 130 Watt aus der Steckdose ziehen, sondern nur so viel wie notwendig.

Das macht man deshalb, damit die Netzteile nicht zu warm werden. Solche Netzteile verbrauchen nie 130 Watt sondern nur so viel wie gerade Rechenleistung benötigt wird.

Hallo,

ein paar Watt Reserve schaden nicht. Zudem lädt das Notebook so schneller.

LG

Was möchtest Du wissen?