Ein Chatkumpel will mich treffen. Ich will einfach nur befreundet sein, er aber stellt sich etwas mehr vor. Soll ich ihn trotzdem treffen oder mich weigern?

2 Antworten

Hat er dir bereits geschrieben, dass er mit dir schlafen will?

Dann sei ehrlich und sage ihm gleich, dass du nicht mehr von ihm willst, dann kannst du dir ein Treffen sparen und er weiß gleich woran er ist.

Wäre besser, als dass sich dann beide wieder trennen und jeder hat ein blödes Gefühl.

Das habe ich ihm bereits etwa 67 Mal im Chat gesagt. Um ein Treffen habe ich mich bisher erfolgreich herumgedrückt, weil er es nicht akzeptiert und immer wieder davon anfängt.

0
@BurgessGalaxies

Na dann känzel den Chat mit ihm, du wirst einen neuen Chatkumpel finden oder bist du auf ihn angewiesen?.

Wenn er jetzt schon deine Meinung nicht akzeptieren will, dann möchte ich nicht wissen, wie er reagiert, wenn ihr euch trefft und du NEIN sagst.

Dann doch lieber gleich Klartext reden, herumdrucksen lässt ihn nur noch mehr hoffen, dass er dich doch zum Treffen überreden kann.

Manchmal muss man etwas beenden, wenn der andere das,was man selber nicht will, nicht kapieren will.

Das nennt man penetrant und man kann nur Menschen respektieren, welche die Meinung anderer auch akzeptieren.

1

Triff dich mit ihm auf ein Kaffee aber mach ihm klar das du auf nichts weiter Lust hast 

Was möchtest Du wissen?