Ein Buch schreiben über meine Träume und es veröffentlichen?

10 Antworten

Da du dich mit dem Thema ja offensichtlich schon länger trägst möchte ich dir folgende Dinge raten:

1. Ein Buch zu schreiben ist eine Entscheidung, die man zunächst einmal eine Sache, die mit Veröffentlichung nichts zu tun hat. Man tut es für sich (weil es Spaß macht) und für andere, in der Hoffnung, dass irgend jemand das Zeug was du schreibst mal lesenswert findet. Was den letzten Punkt angeht muss man sich allerdings keinen Illusionen hingeben. Ein unerfahrener Autor nimmt die Qualität seines Werkes meist etwas optimistischer wahr als der Rest er Menschheit. An "Veröffentlichung" sollte man zunächst noch gar nicht denken. Das ergibt sich dann ggf. später.

2. Wenn du dich mit dem Thema näher auseinander setzen möchtest rate ich dir zunächst einmal eine Menge solide Sachlektüre (ich empfehle hier Sol Stein: Über das Schreiben). Ohne Wissen über das nötige Handwerkszeug und die Richtlinien, worauf man beim Schreiben zu achten hat sollte man es in meinen Augen beim Schreiben von Briefen belassen.

3. Die meisten Menschen haben eine völlig falsche Vorstellung davon, was ein Autor tut. Das Schreiben an sich ist tatsächlich der kleinere Teil.

4. Zu der Frage: Würdet ihr es tun? Tue es. Und schau, wo es dich hinführt. Ich kann dir versichern, Charaktere zu erschaffen und eine Geschichte um sie herum zu entwickeln ist etwas sehr besonderes. :)


Vielen Dank für diesen ausführliche Antwort.Das hilft mir sehr ein besseres Bild zuhaben. :) Ich werde diese Schritte befolgen.

Habe einige Lieblingsbücher wie der Drachenflüsterer, Eragon und Märchenmond.

0

Kannst du machen. Einfach nur Aufzählen oder erzählen kommt vielleicht etwas wenig du musst es irgendwie noch verpacken unter dem Motto oder irgendeiner modernen scheize. Dann musst du noch jemanden finden der das ganze bebildert und sei es nur das Cover und publiziert. Eine gute Idee ist es. Von de Idee bis zu einem fertigen Büchlein aber ne Menge arbeit.

Ich kann selbst gut zeichnen :) muss nur üben und dran bleiben.Für das Buch würde ich nicht unbedingt viel fragen wollen wegen Menschen die nicht viel haben. 🤔 

Vielen Dank für deine Antwort :) und gute Nacht!

0

So einfach ist das nicht ein Buch zu veröffentlichen wie viele denken du brauchst Geld ein Verlag ( die meisten Verlage schauen such das Manuskript nicht mal an es landet gleich im Müll ) dann brauchst du einen Manager und einen der dein Buch überarbeitet und das kostet wieder Geld ich spreche da aus eigener Erfahrung
Aber du kannst es schreiben und erstmal verschenken oder für dich selber und als test ob es gut bei fremden ankommt es ins Internet stellen

Das ist mir bewusst das immer Geld verlangt wird.

Danke sehr für den Tipp und ein schöner Tag gewünscht.

0
@NoRealist

Finger weg, von Verlage die Geld verlangen! Das sind Druckkostenzuschussverlage, die nur das Geld vom Autor wollen. Ein Seriöser Verlag wie Heyne, Carlsen, Lübbe und wie sie alle heißen, veröffentlichen auf eigenes finanzielles Risiko. 

0

da hast du recht ich hab wohl vergessen das zu erwähnen :x

0

Kann mir jemand das Verhalten erklären(Mädchen,Pubertät,Liebe)?

Hey Leute,

(Das geht eher so an die Mädchen)

Mir ist heute folgendes passiert, ich hab ein Mädchen angelächelt, dann hat sie mit ihrer Schwester voll gelacht. Das war aber gewesen dabei wo die weg gegangen sind. Und jetzt bin ich mir unsicher ob das Mädchen mich überhaupt mag.

Kann sein dass die 2 über mich gelacht haben, weil ich sie angelächelt hab.

Oder was ich auch vermute, ist dass die über was anderes gelacht haben.

kann aber auch wegen der Pubertät sein, hab sowas mal öfters gehört, dass Mädchen halt über so Zeug lachen.

Vllt ist ja das hilfreich:

  1. Tag: Sie hatte mich paar mal länger angestarrt
  2. Tag: Sie hatte mich oft kurz angeguckt, sie hat auch mit ihrer Schwester bisschen über mich geflüstert.
  3. Tag: (heute) ich hab sie angelächelt und sie hat darüber gelacht (nur vielleicht)
  4. Tag: (morgen) ich werde sie ansprechen

wir sind beide ungefähr 14.

morgen ist bei uns im Hotel der letzte Tag, und da will ich sie ansprechen. Ob es eine gute Idee wäre?

Worauf ich hinausgehen will, falls es so wäre, wieso hat dann das Mädchen so über mich gelacht? (Wegen mein Aussehen?... Wegen dem Lächeln?...)

LG

Noah

...zur Frage

lustige (Konter-)Sprüche?

Ich suche für mein Buch, welches von einem arroganten /selbstverliebten Mädchen. Sie sieht sich oft im Mittelpunkt. Doch plötzlich tritt ein Junge dazu, der ihr den Kopf komplett verdreht. Auch er ist selbstsicher und steht zu sich und seiner Meinung. Rund rum geht es um die beiden Sturköpfe und natürlich um Freundschaft, Liebe, Lachen, Vertrauen, Glücksmomente, Lachen, Herzschmerz.. usw.

Nun meine Frage an euch: Habt ihr schöne/ süße Situationen die ich einbringen kann? Oder kennt ihr Anmach/Kontersprüche die irgendwo ein Lächeln auf die Lippen bringen?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

hallo, ich bin 16 und interessiere mich für Physik.?

Ich schreibe gerade eine Art buch, welches meine Theorien enthält (zb.: Definition der Leere, Ausbreitung des Alls, Urknall,...). Meine Frage also: wo kann ich meine Theorien veröffentlichen? kann ich es einem Physiker-Dozenten zuschicken?

Wehe euch, ihr schreibt nur so zeug wie: "das ist so lächerlich" oder "troll beitrag!" oder "Theorien? hahahahah"

...zur Frage

Wenn ich meine Schwiegermutter lieben würde...

Zur Vorgeschichte: Wir, ich (42J) und meine Frau (31J), lernten uns vor sechs Jahren über das Internet kennen, verliebten uns heftig, heirateten und haben mittlerweile drei kleine Kinder. Alles schien soweit perfekt zu sein, bis auf den Umstand dass meine Frau über die Zeit immer gestresster, teils depressiv und von ihren Launen betrachtet unerträglich wurde. Als netter Mann bemühe ich mich um Kräften ihr zur Seite zu stehen, sie zu verstehen, mit Verständnis all ihre Launen zu ertragen - ihr eben ein guter Mann in guten, wie in schlechten Zeiten zu sein. Denn ich liebe meine Frau, wie ich nie eine Frau liebte. Doch leide ich sehr darunter, dass sie trotz all unseres Glücks dieses geradezu verstösst, wir kaum noch zueinander finden und sie auch den Kindern gegenüber nicht selten sehr laut und ungerecht wird. Einziger Ruhepol in unserer Familie ist meine Schwiegermutter (56 J.), die uns oft besucht und dann fantastisch mit den Kindern umzugehen weiß. Mit ihr kann ich über alles reden, was mit meiner Frau nicht mehr möglich ist. Mit ihr kann ich in Ruhe und entspannt einen oder auch zwei Wein trinken und dabei lachen. Sie lässt mich dann wieder Mensch sein und Mann sein. Doch wo allem war sie immer da, wenn ich jemanden brauchte. Sie war meine Gefährtin, meine Vertraute, diejenige die mir zuhörte, auch in den schlechten Zeiten bedingungslos da war und mich in den Arm nahm, wenn ich nicht mehr weiter wusste. In den letzten Monaten kam bei mir dazu, dass ich sie zunehmend mehr als Frau sah und begehrte. Wir flirteten bereits, umarmen, fassen uns an und können uns sagen, wie sehr wir uns mögen und verstehen. Uns beiden ist auch klar, dass die entstandenen Gefühle füreinander, diese Nähe über das normale Schwiegermutter - Schwiegersohn - Verhältnis hinaus gehen.Doch lassen wir es zu, haben aber Angst, was noch passieren könnte. Sie ist allein stehend, ich meiner jungen Frau und ihren Launen irgendwie überdrüssig. Ich weiß, dass ich meine Schwiegermutter am liebsten verführen würde, mit ihr eine Liebesbeziehung haben will. Doch natürlich will ich nicht meine Frau, die ich ja liebe, und meine Kinder verlieren. Nun kommt meine Schwiegermutter im Herbst für eine Woche zu uns, dann wenn meine Frau auf einer Fortbildung ist. Und seitdem ich das weiß träume ich von nichts andere als davon, dass wir in der Zeit ein Paar werden. Und, wenn ich mal mit meiner Frau schlafe dann denke ich an sie: Meine Schwiegermutter. Ihr gelten meine Gedanken, Gefühle und sexuellen Fantasien. Ich träume von ihren großen, warmen Augen, ihrer weichen Haut, ihrer Stimme, ihrem Lächeln & Lachen, ihren wundervollen vollen Brüsten, ihrem Bauch, ja selbst von ihren schönen Füssen. Ich versuchte im Übrigen schon mir anderweitig eine Geliebte, wie meine Schwiegermutter zu suchen. Doch jede Frau langweilte mich und verstärkte meine Sehnsucht nach ihr.Was soll ich nur tun? Vielleicht kann sich eine SchwMu äußern?

...zur Frage

Träume erzählen?

Erzählt doch einfach mal die Träume, an die ihr euch noch erinnern könnt. Ich lieeebe es, Träume von anderen erzählt zu bekommen ( Vor allem lustige oder bizzare Träume). Bitte möglichst viele Antworten !!! :))

Danke

...zur Frage

Gibt es Traumtüren?

Hey, Ich lese seit einiger Zeit Silber- das erste Buch der Träume. Durch dieses Buch habe ich angefangen mich mit Klarträumen zu beschäftigen.

In Silber gibt es ja diese Türen durch die man in Träume von anderen gelangen kann. Meine Frage wäre ob es diese Türen wirklich gibt und ob man wirklich durch diese in ander Träume vordringen kann.

Ich würde ich sehr über eine Antwort freuen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?