Ein Bekannter Opa meint, er hätte studiert und kennt alle Gesetze aber die Gesetze, die er erwähnt, sind meistens falsch, habe mich erkundigt des öfteren?

6 Antworten

Ältere Menschen verfallen häufig ihrem Starrsinn, ich würde da nicht mit ihm diskutieren seine Meinung wirst du sicherlich nicht mehr ändern.

Aber dich gleich gar nicht mehr mit ihm unterhalten wäre doch schade. Es gibt so viele Themen die man sonst bereden kann und noch viele Dinge die du von ihm Lernen kannst.

Auf die alten Tage werden Menschen oft einsam ein Freund ist da mehr wert als jeder Rechtstext.

Unterhaltet euch über andere Dinge und schau was er denn sonst so erlebt hat, da kommen ganz oft tolle Geschichten bei raus.

LG

Wirklich intelligente Menschen würden niemals darauf beharren, "die Wahrheit" zu kennen ;). Denn ein Zeichen für Intelligenz bzw. Bildung ist es, dass man recht schnell merkt, was man alles NICHT weiß und versteht, selbst wenn das, was man weiß und versteht, schon ziemlich viel ist ;).

Bei dieser Form von Altersstarrsinn und Rechthaberei kann man natürlich immer wieder auf Beweissuche gehen und anhand korrekt recherchierter Fakten versuchen, ihn zum Umdenken zu bewegen. Ist allerdings extrem mühsam und nur selten von Erfolg gekrönt... Deshalb würde ich in so einem Fall die Gesprächsthemen auf unverfängliche reduzieren und immer dann, wenn er Quatsch erzählt, ihn halt labern lassen.

entweder er hat nicht mehr alles richtig in Erinnerung oder er vergisst, dass viele Gesetze verändert und erweiter wurden

zudem neigen ältere Menschen schnell zu Überheblichkeit und Starrsinn, das sieht man auch bei den alten Säcken in der AfD

Ist es schlecht im dunkeln zu lesen?

Meine Mutter meint es wäre so aber meine Freunde meinen es sei Falsch...

...zur Frage

Sollte man das Abi wirklich nützen und studieren?

Meine Psychologin meint ich solle studieren gehen auch mit einem Abi von 3,3. Ich solle mir klar sein, dass ich später, wenn ich studiert habe, mich unter niveauvolleren Menschen begeben kann.

Sie meint Ausbildungen sind nicht unbedingt das gelbe vom Ei....

Und studieren sei schön.

Was meint ihr?

...zur Frage

Alle Wege führen zum Islam?

Ich bin seit längerem auf der Suche nach der Wahrheit und habe zu Gott gebetet dass es mir sie zeigen soll.

Ich selbst finde auch das es in der Bibel ziemlich viele wiedersprüche gibt, den Jesus der eigentlich Gott sein sollte zeigt oft das er nicht alles weis, aber ein Gott weis alles was mich auch darauf schließen lässt dass Jesus doch nur ein Prophet war und falsch interpretiert ist.

Auch finde ich es falsch das viele Leute einfach sagen das der alte Bund aufgelöst sei und sich weder an die Essens Gebote halten, heidnische Feste feiern und sich nicht an den Sabbat halten und sich dabei gute Christen nennen.

Dann habe ich vom Islam gehört und mich über ihn informiert und gemerkt dass in ihm die Gesetze gottes praktiziert werden und es viel einleuchtender ist.

Er geht weg von den ganzen Konfesionen die teilweise heilige anbeten und gegen die Gesetze gottes verstoßen und geht quasi auf den Ursprung des Glaubens zurück.

Erst letztens hat ein guter Freund den islam angenommen und wir sind darüber auch ins Gespräch gekommen.

Es führen wirklich alle Wege zum Islam, ist das nur Zufall oder ein Zeichen ?

...zur Frage

Organhandel

Ich habe mich mal nach Lebendorgantransplantationen im Netz erkundigt, da ein Bekannter gestern Abend während einer Diskussion in den Raum geworfen hat, dass dies Zwar in Deutschland Illegal sei, aber dass das in den Niederlanden bzw. auch Belgien legal sei. Kann ich mir gar nicht vorstellen. Im internet steht aber auch niergendwo, wo das praktiziert wird! Ich bin immernoch davon überzeugt, dass das nur in Dritte Welt Ländern gemacht wird...

...zur Frage

mit 35+ noch studieren oder es lassen?

Lohnt es sich um dieses Alter noch ein Studium anzufangen, oder sollte man es einfach lassen wenn man den Anschluss mit Anfang 20 verpasst hat ?

Grund ist ein Bekannter von mir, der hat mit 34 angefangen zu studieren, seitdem ist er total herablassend gegenüber allen anderen und hält sich für den besten und Klügsten. Er studiert übrigens Materialdesign und meint es sei die Zukunft, erhofft sich nen tollen Job dadurch und ist Stolz darauf in der Forschung beteiligt zu sein.

Was meint ihr, hat er gute aussichten oder wird er es schwer haben, was ich doch persönlich sehr hoffe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?