Ein Auto mit 800kg Masse prallt ungebremst in eine Wand mit 60 kmh?

6 Antworten

Richtig mit den zugehörigen Einheiten geschrieben, würde deine Rechnung so aussehen:

Ekin  = 0,5*m*v² = 0,5*800kg*(16,6667m/s)² = 400kg*277,778m²/s²;
Ekin = 111111 kgm²/s² = 111111 J;   Ekin ungefähr gleich 111.000 J.

Ekin = 110224

110224 Kalorien, kcal, Joule, kWh, MWh, GWh oder SKE (Tonnen Steinkohle) ?

Die Einheit am Ende ist Joule

Was passiert mit unserer Energie, nach dem Ableben?

Hallo Leute, ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Tod und was aus unsere Energie nach dem Tod wird. Energie geht ja wohl nie verloren. Ich habe in manchen Artikeln gelesen, dass, wenn wir sterben, unsere "biologische" Energie in die Erde, somit zur Pflanze und wiederum zum Lebewesen weitergereicht werden würde. Das klingt für mich erstmal ziemlich logisch. Das erklärt für mich persönlich auf materieller Basis erstmal das Leben nach unserem Tod. ABER was passiert dann mit unserer "geistigen" Energie? Gibt es eigentlich "geistige" Energie unabhängig vom Gehirn? Vereint sie sich wieder mit dem ganzen Universum oder wird sie irgendwie umgewandelt? Ich bedanke mich jetzt schon bei denen, die mir Antworten liefern können. :)

PS: Bitte keine religiösen Erklärungen und bitte so wenig wie möglich, esoterisches Geblubber!

Mfg

...zur Frage

Wie ist der Energieumwandlungsprozess beim Auto?

Der Energieumwandlungsprozess von einem Auto. Ich weiß, dass da chemische Energie und elektrische Energie eine Rolle mit spielt.. Aber ich bin mir nicht sicher. Könnte mir das einer ausführlich erklären?

...zur Frage

Ist das ein physikalischer Widerspruch (Newton)?

In der Physik heißt es doch: Wenn man eine Aussage über die Geschwindigkeit eines Körpers machen will, braucht man einen Bezugspunkt.

Zum Beispiel würde sich ein Zug relativ zu einem Beobachter am Bahnsteig mit 150 km/h fortbewegen.

Relativ zu einem Beobachter in einem anderen Zug, der parallel auf der anderen Schiene fährt aber mit 0 km/h.

Beide Beobachtung wären gültig. 

Doch wenn man die kinetische Energie, die ja nach

E = ½mv²

abhängig von der Geschwindighkeit ist, hinzudenkt, dann müsste sie doch auch abhängig vom Beobachter sein, was aber keinen Sinn ergibt.

Würde der Zug nämlich relativ vom Beobachter von 150 auf 300 km/h beschleunigen, so bräuchte es viel mehr Energie als von 0 km/h auf 150 km/h zu beschleunigen, obwohl je nach Bezugspunkt das gleiche dabei drumrum kommt.

Außerdem könnte man hypothetisch annehmen, man hätte ein Wundergerät welches die kinetische Energie eines Körpers misst.

So kann man doch Rückschlüsse auf eine Geschwindigkeit ziehen. Einer absoluten Geschwindigkeit oder doch relativ zum Äther (lach)?...

Wie lässt sich dieser Widerspruch auflösen bzw ist das überhaupt einer?

...zur Frage

Zusammenhang von der Wärme und dem Widerstand?

Wenn man einen hohen widerstand hat wird dann mehr Energie die man befördert ( siehe Draht ) an die Natur als Wärme abgegeben, oder ist es genau anders herum ( Danke schonmal im Voraus )

...zur Frage

Wie kann aus dem Nichts Leben entstehen?

Wie konnte aus dem nichts der Urknall entstehen?
War es vielleicht doch Gott? Es muss doch alles gewollt sein?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Temperatur und innere Energie?

Was ist der Unterscheid zwischen Temperatur und innere Energie? Ich schreibe morgen eine Physik arbeit und ich kann so einiger maßen alles, außer diese Frage. Bitte helfen! Danke..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?