Ein Auto leicht angestubst aber es ist kein Schaden entstanden

6 Antworten

Woher wollt ihr wissen, dass kein Schaden entstanden ist? Er kann sich vorsichtshalber dein Kennzeichen gemerkt haben, falls doch etwas kaputt ist. Fahrerflucht o.ä. kann man dir nicht mehr vorwerfen.

Kann er jetzt noch nachträglich die Polizei rufen obwohl kein Schaden zustande gekommen ist und er es auch gesagt hat?

Polizei rufen ergibt keinen Sinn, ihr habt vor Ort den Umständen entsprechend einvernehmlich geklärt das augenscheinlich kein Schaden entstanden ist, daran ändert die Polizei nachträglich auch nichts.

Er kann aber wenn doch ein Schaden vorhanden sein sollte, diesen direkt gegenüber Deiner Versicherung geltend machen.

Wir haben eigentlich alles überprüft und es war nur ganz leicht angestubst. Er ist auch mit seinen fingern über diese stelle gegangen und meinte dort scheint nichts zu sein.

0
@Katherine94

Ja von außen mag kein ersichtlicher Schaden vorhanden sein.

Aber selbst ein leichter Zusammenstoß kann nicht sichtbare Schäden verursachen, sei es ein Halter hinter dem Stoßfänger der gebrochen ist, die sind so konstruiert das sie Stöße auffangen, sich verbiegen, brechen, die Energie absolvieren, das ist so gewollt.

Ein sichtbarer Schaden von außen muss nicht vorliegen, wie es dahinter aussieht ist eine völlig andere Geschichte, das erkennt man auf den ersten Blick nicht, schon gar keine Laien welche sich mit diesen Dingen offensichtlich nicht auskennen.

1
@Katherine94

Ja hätte man, aber wozu ?
Dann hättest Du noch zusätzlich ein Bußgeld bekommen, und die Polizei kann vor Ort auch nicht mehr machen als eure Aussagen aufnehmen.

Polizei sollte man bei unklarer Schuldfrage hinzuziehen oder bei Personenschaden, aber wenn alles klar und offensichtlich ist unnötig.

1

Wenn, dann hätte er sofort die Polizei rufen müssen.

Ok danke. Jetzt bin ich etwas beruhigt :)

0
@Katherine94

Sollte er im nachhinein zur Polizei gehen, wird es auch schwer für ihn, dir eventuell Fahrerflucht nach zu weisen. Also, bleib entspannt.

0
@Strolchi2014

Es ist keine Fahrerflucht, wenn man sich vor Ort einig ist!

0
@Still

Einig ist gut ....schriftlich mit Bilder noch viel besser.

0
@Still

Meine ich ja auch. Aber man hat schon die dollsten Dinger erlebt.

0
@Strolchi2014

@Strolchi2014....... in Frankreich sind die Menschen nicht so . Aber das Auto ist den Deutschen das liebste Kind bzw. die Medien verbreiten es so und die Dummen Deutschen glauben das.

1
@salatgurge

stimmt. Aber ich habe es auch schon erlebt, das jemand trotz Einigung nachher abgestritten hat. Hatte aber genügend Zeugen

0
@Strolchi2014

Also falls doch ein Schaden zustande gekommen ist, bezahlt das nicht meine Versicherung?

0

Auto mit Autotür angehauen Beteiligungsnachweis wird gefordert?

Hallo mir hat eine Frau beim Parken nebeneinander ihre Tür in meine Tür gehauen. Dadurch ist mir ein Schaden entstanden. Die Frau hat das auch gesehen.. ist dann jedoch einfach weggefahren.

Ich hab mir ihr Kennzeichen gemerkt.
Ich hab ein Angebot eingeholt vom Gutachter.
Hab 4 Zeugen.

Jedoch hab ich nicht die Polizei gerufen da das was die Frau gemacht hat Unfallflucht ist.

Nun will die Versicherung nicht zahlen. Da der Versicherungsnehmer abstreitet was beschädigt zu haben. Daher möchte die Versicherung einen Beteiligungsnachweis von mir bzw von der Polizei.

Nachträglich kann ich Anzeige immernoch erstatten, jedoch wie weist die Polizei die Beteiligung nach ? Da der Unfall nun jetzt auch schon paar Wochen her ist.

...zur Frage

Auto bei 3 schäden händler zurückgeben und geld zurück?

Hallo, ich habe jetzt mein auto 4 Monate, in den 4 Monaten sind 3 höhere schäden entstanden, 1.Öldruck schaden (hat der Händler repariert)

2. Antriebswellen bruch (hat der händler repariert)

3. und nun ein Kompletten Elektronik schaden ( der schaden ist bereits 1 jahr alt und durch wasser entstanden.)

also der händler hat ihn mir bereits kaputt verkauft wss ich mir auch schriftlich von meiner werkstatt holen kann. Hab ich das recht das auto nun zurückzugeben und mein geld wieder zubekommen? Den man hat bereits keine Lust mehr auf das auto und angst es zu fahren.

danke im vorraus. Lg

...zur Frage

kunde hat mit rotem kennzeichen einen unfall gemacht, wer übernimmt den schaden

der Kunde ist mit dem Auto und rotem Kennzeichen eine Ausfahrt gefahren und hat dabei ein anderes Auto an der hinteren Seite geramt das auto hat vermutlich total schaden! Wer Übernimmt den schaden der beiden Autos?

...zur Frage

Fahrerflucht⚠, wie kann den Fahrer noch finden?

Hallo,

😠 ein Oma hat beim rausparken mein Fahrzeug leicht beschädigt und dann ohne anzuhslten weggefahren. Ich saß im Auto und mein Auto ruckelte sich. Ich konnte nur ohne nummern die Buchstaben aufschreiben als B-GO-????.

So arroganter Polizistin wollte mir nicht glauben. Er meinte der Schaden sei nicht durch ein Unfall etc. passiert. Er kann nicht machen und den verursacher nicht finden/recherchieren. 😠 Ich war sehr frustriert....

Ein Zeuge saß im Auto und hat das ganze gesehen. Von ihm habe ich nur das komplette Kennzeichen ohne Namen und Tel.

Frage: Was ich bitte machen? Wieso kann die Polizei den verursacher nicht herausfinden? Haben die mich etwa belogen? Habe kein vertrauen mehr an polizisten. Peinlich...

LG

...zur Frage

Wer ist Schuld an diesen Unfall und wie hoch sind die Kosten?

Hi leute

Ich habe einen Unfall gebaut und möchte gerne wissen wer an diesem Unfall Schuld ist und falls ich Schuld bin wie viel die Kosten sind. Hier der Unfallvorgang: Als ich auf der Autobahn (Zulässigkeit 80) bemerkte dass der vor mir fahrende Fahrer plötzlich bremst weil die Polizei wegen eines anderen Unfalls uns in eine Fahrbahn leiten musste und ich es nicht sehen konnte da die Fahrbahn stark befahren war, musste ich eine Vollbremsung machen und rutschte dabei Dank meinem Lenkmanöver an ihm links vorbei. Das vor ihm fahrende Auto biegte auf den linken Fahrstreifen ab. So musste ich auch diesem Fahrer während des rutschens ausweichen um grösseren Schaden zu vermeiden. Nun Striff ich leicht an seiner hinteren Seite des Autos und der Felge etwas an(siehe Bild) und möchte gerne wissen wer Schuld an diesem Unfall ist und wie viel die Kosten sind falls es auf mich zutrifft. Glücklicherweise ist keiner Verletzt!

...zur Frage

Fahrfehler

Während der Autofahrt hab ich kurz mein Sohn angeschaut, bin dadurch etwas auf die Gegenfahrbahn. Ein Auto kam entgegen, ich habe es rechtzeitig geschafft, auf meine Fahrbahn zu kommen. Ich habe nur registriert, daß der andere Fahrer abgebremst hat. Da aus meiner Sicht kein Schaden entstanden ist, bin ich weitergefahren. Da ich verunsichert war, da ich bemerkte, daß das Auto noch stand, bin ich habe ich gedreht um nach dem rechten zu schauen-max 5min. Da war der Fahrer aber weg. Kann jetzt doch ein Schaden an dem anderen Fahrzeug sein aufgrund meines Fahrfehlers und muss ich mit Folgen rechnen, wenn der andere das Kennzeichen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?