Ein Austauschjahr machen oder nicht? Ich habe so Angst

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi, ich habe vor 5 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Nehmen wir mal an, du gehst nicht ins Auslandsjahr, bleibst zuhause und mit deinem Freunden passt in dem Jahr einfach alles. Würdest du dich dann nicht in den Ars.ch beißen weil du nicht gegangen bist? Würdest du dich nicht fragen, ob es nach deinem ATJ noch genau so gewesen wäre wie jetzt? Du würdest dich fragen, was du jetzt gerade machen würdest, wo du leben würdest, etc. Du würdest deine Entscheidung bereuen.

Was ist wenn du nicht gehst, und die Freundschaft zu denen geht trotzdem auseinander, obwohl du da bist? Würdest du es nicht auch wieder bereuen nicht gegangen zu sein, weil es auch ohne ATJ dazu gekommen ist?

Wenn es deine wahren Freunde sind, bleiben sich auch nach deinem ATJ noch deine Freunde. Aber Menschen verändern sich eben, kann auch sein, dass du nachher nicht mehr mit denen befreundet sein willst, weil sie dir zu kindisch sind, oder ähnliches. Man weiß nie was in einem Jahr passiert, es kann sein, dass noch alles passt, kann aber auch sein, dass sich alles ändert.

Ein ATJ ist eine einmalige Chance, wenn du sie wegen sowas nicht nutzt wirst du es ewig bereuen. Man kann nie wissen, was in einem Jahr ist, was bei dir zuhause los ist, aber dann dürftest du nicht länger wegfahren, da sich auch innerhalb von 2 Wochen alles ändern könnte.

Mach dein ATJ, und vertrau deinen Freunden. Wenn sie nach dem ATJ nicht mehr deine Freunde sind, waren sie auch nie die richtigen Freunde.

Sieh es so: Das ist eine ganz tolle Erfahrung!! Und wenn es deine Freunde sind, dann brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Freunde kann auch ein paar hundert Kilometer nicht trennen!! :)

Ich verstehe dich!! Ich gehe nächstes Jahr ein Jahr nach Frankreich und ich mache mir auch Sorgen!! Aber wenn das wirklich deine Freunde sind, dann wird sich nichts ändern!! Und wenn nicht: Dann schieß sie in den Wind. Wenn du um sie trauerst haben sie vielleicht Spaß an dem "Spiel" und spielen mit dir.

Ich mache mir auch Gedanken. Vorallem, weil ich nicht mit ihnen reden kann. dann habe ich immer das gefühl, dass sie total eifersüchtig sind. Und ich glaube, dass ich mir DANN auch wirklich Sorgen machen kann.

Aber wenn sie dich für dich freuen, dann wird euch auch das Jahr weg nicht trennen!! :)

Hallo kaaookaaoo.

Also ich finde du solltest es machen und um deine freunde solltest du dir da keine sorgen machen, glaub mir, denn wenn es richtige freunde sind werden sie dich nicht vergessen und mit dir im kontakt bleiben. Also an deiner stelle würde ich es machen.! ((:

Hallo, ich habe selbst ein Austauschjahr gemacht und ich kann verstehen, dass Du Angst hast, Deine Freunde zu verlieren. Bevor ich gegangen bin, hatte ich zwei richtig gute Freundinnen. Die eine hat im Laufe meines Jahres ihren Freund kennengelernt und sich sehr verändert - ich habe mich natürlich auch verändert - und so ist der Kontakt irgendwann abgerissen. Das hat mir sehr weh getan, da wir sehr viel zusammen durchgemacht haben. Die andere Freundin ist heute immer noch meine beste Freundin, wir haben uns Briefe geschrieben und regelmäßig über Skype telefoniert.

Was ich denke, ist, dass man nicht jeden Menschen festhalten kann. manchmal gehen auch Leute, die uns viel bedeuten, aber das ist der Lauf der Dinge. Während Deines Jahres wirst Du viele neue Freunde finden, einige von denen werden eventuell auch ein ganzes Leben bei Dir bleiben.

"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt." - In diesem Sinne wünsche ich Dir alles Gute! :)

Hallo, du hast ja noch soziale Netzwerke,damit kannst du in Kontakt bleiben mit deinen Freunden,du kannst auch auf Skype mit ihnen chatten.Bestimmt findest du dort auch schnell neue Freunde,wenn es dein großer Traum ist,dann zerstör ihn nicht wegen deiner Ängste.

Echte Freunde bleiben Dir fürs Leben und im Ausland gewinnst Du neue dazu und auch Erfahrungen

Wenn es deine Freunde sind, dann verstehe ich nicht wovor du eigentlich Angst hast.

Die Welt wird schon nicht untergehen und so ein Austauschjahr ist wirklich eine Erfahrung wert.

Was möchtest Du wissen?