Ein Attest vom Psychologen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weder ein Psychologe, noch ein nicht-ärztlicher Psychotherapeut darf ein Attest ausstellen. Dies ist in Deutschland einzig Ärzten vorbehalten. 

In der Regel sieht das Vorgehen ja auch so aus, dass das Amt bei einem Härtefallantrag eine fachärztliche Bescheinigung (Befundbericht oder gutachterliche Stellungnahme) verlangt oder dich direkt zum amtsärztlichen Dienst zur Begutachtung vorladen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michelleperkuh
29.08.2016, 14:44

ich hab 3in ärztliches Gutachten..

0

Ein Attest ausstellen kann dir der Psychologe zwar schon. Ob das beim Amt Verücksichtigung findet und wenn ja, wie stark, wird abzuwarten bleiben. Die Beamten haben ja einen Ermessensspielraum. Und der eine wird da so etwas einfließen lassen, der andere nicht, ist also auch etwas Glückssache. Aber ehrlich gesagt habe ich jetzt auch die Logik nicht verstanden, warum du unbedingt umziehen willst und warum so schnell.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michelleperkuh
29.08.2016, 10:48

wegen der ganzen Erinnerungen..und wegen dem ritzen...steht auch im Text..

0
Kommentar von schloh80
29.08.2016, 13:28

Ein Psychologe darf kein Attest ausstellen.

0

Was möchtest Du wissen?