Ein Astronaut misst auf dem Mond als Gewicht seines Funkgerätes 450mN.Welche Masse hat es?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fg= m*g 

Wobei: 

Fg die Gewichtskraft ist.

m die Masse des Körpers

g normalerweise Erdbeschleunigung (hier die Mondbeschleunigung) 

Daraus folgt: m = Fg/g

Das Einsetzen und googeln nach der "Fallbeschleunigung an der Oberfläche" überlasse ich dann dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?